Schwimmbad-Sauna brennt ab - Schule evakuiert

Die Hamburger Feuerwehr ist am Montagnachmittag zu einer brennenden Sauna in Niendorf ausgerückt. Das Feuer hatte sich in einem sieben mal sieben Meter großen Pavillon des Bondenwald-Schwimmbads ausgebreitet. Das Dach stürzte ein. Aufgrund der Rauchentwicklung mussten die Rettungskräfte auch eine benachbarte Schule evakuieren.

Eine Sauna-Hütte brennt lichterloh. © tv news kontor

Sauna-Hütte in Niendorf abgebrannt

In einem Schwimmbad in Niendorf ist eine Sauna-Hütte abgebrannt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Eine Schule wurde geräumt.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Der Schwimmbad-Betreiber Bäderland hat die Sauna geschlossen, das Bondenwald-Schwimmbad bleibt aber geöffnet. Warum das Feuer ausbracht, ist noch unklar.

 

Weitere Informationen

Tag des Notrufs: Feuerwehr im Twitter-Einsatz

112 Kurznachrichten am 11.2.: Am Tag des Notrufs hat die Hamburger Feuerwehr ihre Arbeit mit einem sogenannten Twitter-Gewitter präsentiert. Dabei ging es auch um kuriose Einsätze. mehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

03:00
Hamburg Journal

Reicht Hamburgs Winternotprogramm noch aus?

16.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:46
Hamburg Journal

Vorgestellt: Hamburgs ESC-Kandidat Linus Bruhn

16.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:27
Hamburg Journal

"Hamburg Tattoo": Militärmusiker blasen den Marsch

16.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal