Stand: 12.11.2018 13:30 Uhr

Schwarzfahrer mit fünf Promille im Zug

Die Bundespolizei hat einen stark betrunkenen Zugpassagier ohne Fahrschein erwischt. Der 41-Jährige war am Samstagabend im Zug von Lüneburg nach Hamburg unterwegs und hatte fünf Promille Alkohol im Blut. Das ergab ein Atemalkoholtest. Über drei Promille können zu einer Alkoholvergiftung führen. Laut Polizei hatte der Betrunkene jedoch keine Ausfallerscheinungen und konnte sich problemlos ausdrücken. | Sendedatum NDR 90,3: 12.11.2018 13:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.11.2018 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:45
Hamburg Journal

Roncalli-Weihnachtsmarkt wird aufgebaut

12.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:09
Hamburg Journal

Sanierung der Kaimauern: Suche nach Kompromiss

12.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:36
Hamburg Journal

ARD-Themenwoche: Gerechtigkeit in der Justiz

12.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal