Stand: 23.03.2019 11:50 Uhr

Schutz des Stints: Naturschützer fordern Baggerstopp in der Elbe

Naturschützer in Hamburg fordern einen Stopp von Baggerarbeiten in der Elbe, um den Stint-Bestand zu schützen. Das Bündnis "Lebendige Tideelbe" ist der Meinung, dass es nicht ausreicht, mittelfristig nach Lösungen zu suchen. "Für den Schutz des Stintbestands müssen aktuelle Eingriffe vorsorglich jetzt gestoppt werden", heißt es in einer Mitteilung. Nach Angaben der Fischer haben die Fangmengen einen neuen Tiefpunkt erreicht. Sie beendeten die Fang-Saison für den Stint in diesem Jahr so früh wie noch nie. | Sendedatum NDR 90,3: 23.03.2019 12:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 23.03.2019 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:25
Hamburg Journal

Hamburg testet Abbiegeassistenten

22.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:34
Hamburg Journal

Kinder unerwünscht: Farbattacke auf Café

22.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:32
Hamburg Journal

"Horrorhaus": Ein Jahr nach der Räumung

22.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal