Stand: 10.10.2018 17:09 Uhr

Scheinhinrichtung von Barmann: Bewährungsstrafen

Ein kleiner Diebstahl mit drastischen Folgen: Das Hamburger Landgericht hat am Mittwoch einen Club-Betreiber vom Kiez und seinen Security-Mitarbeiter zu Bewährungsstrafen verurteilt. Sie hatten ihren Barmann mit dem Tode bedroht, um ein Diebstahls-Geständnis abzupressen.

Als sie im Wald waren, habe er gedacht, sein Leben sei vorbei, so der Barmann. Vor Gericht hatte er ausgesagt, dass ihn der Club-Chef und ein Türsteher mitten in der Nacht ins Auto verfrachtet und in den Wald bei Schwarzenbek gebracht hätten. In Todesangst habe der Mann dann gestanden, 300 Euro aus der Club-Kasse gestohlen zu haben. Die Täter sollen ihn im Wald zurückgelassen haben.

Richter: Täter keine Rotlichtgrößen

Als der Prozess Anfang Oktober begann, behaupteten die Angeklagten noch, die Aussage des Opfers sei komplett gelogen. Sie hätten den Barmann lediglich im Club zur Rede gestellt. Nach dessen Aussage gestanden die beiden Angeklagten aber doch. Sie kamen milder davon als zunächst gedacht. Das Landgericht ging in seinem Urteil davon aus, dass sie in den Wald gar keine Waffe mehr mitgenommen hatten. Inzwischen haben die Täter dem Barmann eine Entschädigung von 5.500 Euro gezahlt. Der Vorsitzende Richter sagte im Urteil, beide seien keine Rotlichtgrößen, sondern "ein Familienvater und sein Angestellter mit geringem Einkommen".

Weitere Informationen

Prozess um Schein-Hinrichtung gestartet

Am Hamburger Landgericht hat am Dienstag der Prozess gegen einen Club-Betreiber begonnen. Der 34-Jährige soll zusammen mit einem Komplizen eine Schein-Hinrichtung inszeniert haben. (02.10.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.10.2018 | 21:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:45
Hamburg Journal

Spendengala: Das Finale der Aktion "Hand in Hand"

15.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:04
Hamburg Journal

Schülerin entwickelt Schlafwagen für Obdachlose

15.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:52
Hamburg Journal

Schnee-Räumteams trainieren für den Winter

15.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal