Santa Fu © NDR Foto: Anja Grigoleit

Santa Fu: Mindestens zwölf Gefangene mit Corona infiziert

Stand: 03.01.2022 19:31 Uhr

Die Hamburger Justizbehörde hat auf Nachfrage von NDR 90,3 einen größeren Corona-Ausbruch bestätigt: Betroffen sind mindestens zwölf Gefangene in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Fuhlsbüttel.

In der JVA Fuhlsbüttel, genannt Santa Fu, waren am Wochenende mehrere Gefangene positiv auf das Coronavirus getestet worden. Bei zwölf von ihnen sei das positive Testergebnis durch einen PCR-Test bestätigt worden, sagte ein Sprecher der Justizbehörde am Montag. Bei neun weiteren positiv getesteten Gefangenen stehe das PCR-Testergebnis noch aus.

Außerdem habe es am Wochenende einen positiven Fall in der Belegschaft der JVA gegeben. Der Mitarbeiter und fünf weitere Beschäftigte aus derselben Schicht seien in häusliche Quarantäne geschickt worden.

Infizierte und positiv Getestete wurden isoliert

"Die zwölf infizierten Gefangenen wurden auf einer gesonderten Station getrennt von den übrigen Gefangenen untergebracht", erklärte ein Sprecher. Die Personen mit einem positiven Schnelltest seien in ihren Hafträumen isoliert worden. So könne der Vollzugsalltag auf den anderen Stationen aufrechterhalten werden. Bisher seien bei den Gefangenen auf der Isolierstation keine Symptome aufgetreten.

Großflächige Corona-Schnelltests

Als Vorsichtsmaßnahme werden jetzt großflächig Schnelltests gemacht, schreibt die Behörde. Die Arbeitsbetriebe der JVA Fuhlsbüttel seien als Vorsichtsmaßnahme vorerst geschlossen worden. In den Haftanstalten gelte zudem eine allgemeine Maskenpflicht, sowohl für Bedienstete, Gefangene aber auch für Besucher und Besucherinnen. Besuche fänden zudem an Tischen mit Trennscheiben oder als Videobesuche statt. Neue Gefangene werden laut Behörde über eine zentrale Aufnahmequarantänestation erst nach zweiwöchiger Trennung von den übrigen Gefangenen aufgenommen.

In Santa Fu gibt es 386 Haftplätze, die JVA ist vor allem zuständig für Strafgefangene mit längeren Freiheitsstrafen und für Sicherungsverwahrte.

Weitere Informationen
Ein Wachturm der Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel. © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

Santa Fu: Beschwerden wegen schlechter Haftbedingungen

Inhaftierte und die Gewerkschaft der JVA-Beamten äußern massive Beschwerden über die Zustände in Hamburger Gefängnissen. (17.09.2021) mehr

JVA "Santa-Fu" in Hamburg © picture alliance / dpa

JVA Fuhlsbüttel: Santa Fu ist frisch renoviert

Bessere Haftbedingungen: Die Sanierungsarbeiten am rund 140 Jahre alten Gebäude sind abgeschlossen. (05.05.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 03.01.2022 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hält einen Corona-Test am Hamburger Flughafen. © picture-alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

6.559 neue Corona-Fälle in Hamburg - Inzidenz über 2.000

In Hamburg gibt es weiter eine hohe Zahl an Neuinfektionen Die Inzidenz steigt erneut auf einen Rekordwert. mehr