Stand: 19.11.2018 06:14 Uhr

Rot-Grün erhöht den Druck beim Bahnhof-Ausbau

Bild vergrößern
Mehr als eine halbe Million Menschen sind jeden Tag auf dem Hauptbahnhof unterwegs.

Die rot-grüne Regierungskoalition macht Druck für den Ausbau des Hamburger Hauptbahnhofs. In einem gemeinsamen Antrag an die Bürgerschaft fordert sie nun, dass die Deutsche Bahn auch zügig mit den Maßnahmen beginnt.

SPD kritisiert Deutsche Bahn

Weit mehr als eine halbe Million Besucher frequentieren täglich den Hauptbahnhof. Fußgänger und Fahrgastbereiche sind oft überfüllt. Dirk Kienscherf, SPD-Fraktionsvorsitzender findet, die Deutsche Bahn sei in der Bringschuld, weil sie ihre Infrastruktur nicht weiterentwickelt hat.

Grüne wollen kurzfristige Maßnahmen

"Das müssen wir mit vorübergehenden Maßnahmen kurzfristig angehen und für die kommenden Jahrzehnte klug planen", sagt auch Martin Bill, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen. Als schnelle Maßnahme schlägt er vor, provisorische Zugänge zu den Bahnsteigen von der Steintorbrücke aus einzurichten.

Forderung nach beschleunigtem Ausbau

Zudem soll bereits Mitte 2019 ein internationaler Wettbewerb zur Erweiterung des Hauptbahnhofs ausgeschrieben werden, heißt es in dem Antrag. Der Senat solle auch darauf einwirken, dass mit den Planungen für den Bau eines weiteren Bahnsteigs kurzfristig begonnen werde. Zudem soll alles dafür getan werden, dass mit dem Bau der S4 bereits 2020 begonnen werden kann.

Erst vor zwei Wochen wurde der Ausbau des Hamburger Hauptbahnhof im Bundesverkehrswegeplan als vordringlich eingestuft.

Hamburger Hauptbahnhof © NDR/Günther Mombächer

Hamburg Hauptbahnhof: Das Herz der Millionenstadt

die nordstory -

Hunderttausende Menschen kommen täglich mit dem Hamburger Hauptbahnhof in Berührung. Die Dokumentation begleitet einige Mitarbeiter, die hinter den Kulissen die Abläufe steuern.

4,32 bei 247 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Initiative will grüne Hügel über Hauptbahnhof

Die Initiative "Altstadt für alle" hat Pläne für eine Neugestaltung der Innenstadt vorgestellt. Ein Vorschlag sieht eine begrünte Überdachung der Gleisanlagen des Hauptbahnhofs vor. (30.10.2018) mehr

Hamburger Hauptbahnhof soll erweitert werden

Eine halbe Million Menschen täglich: Der Hamburger Hauptbahnhof ist häufig überfüllt. Entlastung soll langfristig eine Erweiterung bringen. Kurzfristig sollen Aufbauten entfernt werden. (19.10.2018) mehr

Auch Bahn-Mitarbeiter tragen jetzt Bodycams

Am Hamburger Hauptbahnhof und an zentralen S-Bahnstationen sind ab sofort Bahn-Mitarbeiter mit Körperkameras unterwegs. Sie sollen in Gefahrensituationen Angreifer abschrecken. (30.08.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 19.11.2018 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:17
Hamburg Journal
00:30
Hamburg Journal
00:38
NDR 90,3