Stand: 22.08.2019 11:30 Uhr

Prügelei und Schüsse am Großneumarkt

In Hamburg-Neustadt haben Schüsse in der Nacht zu Donnerstag einen Großeinsatz bei der Hamburger Polizei ausgelöst. Am Großneumarkt hatten sich mehrere Männer eine Schlägerei geliefert. Dabei wurde auch mehrfach in die Luft geschossen.

Streit endet in Prügelei

Nach ersten Ermittlungen der Polizei war ein Beziehungsstreit Hintergrund der gewaltsamen Auseinandersetzung. Ein 50 Jahre alter Mann hatte seine Ex-Freundin und ihren neuen Freund vor einem Lokal gestellt. Er war in Begleitung mehrerer Freunde. Einer verbale Auseinandersetzung mündete in einer Schlägerei. Dabei wurden ein 38 Jahre und ein 46 Jahre alter Mann durch den Schlag mit einer Waffe leicht verletzt. Einer der Männer feuerte Schüsse in die Luft ab.

20 Streifenwagen im Einsatz

Anwohner alarmierten die Polizei, die mit 20 Streifenwagen und zwei Hundeführern anrückte. Nach Angaben der Polizei sind drei Männer auf der Flucht. Nach ihnen wird gefahndet.

Am Morgen wurde die Wohnung eines Tatverdächtigen in Norderstedt von SEK-Einheiten durchsucht. Die Waffe und der Verdächtige wurden nicht gefunden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 22.08.2019 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

03:05
Hamburg Journal
02:34
Hamburg Journal
02:30
Hamburg Journal