Obdachlose in Hamburg. © NDR Foto: Screenshot

Projekt in Hamburg: Wohnung für Obdachlose ohne Vorbedingung

Stand: 26.05.2021 11:52 Uhr

Seit Langem gefordert und viel diskutiert, nun soll es auch in Hamburg umgesetzt werden: das Projekt "Housing First", bei dem obdachlosen Menschen schnell eine Wohnung vermittelt werden soll.

Der Ansatz ist neu in der Hansestadt: Obdachlose Menschen bekommen bei dem Projekt erst eine Wohnung, dann soll weitere Hilfe organisiert werden. Damit will Rot-Grün auch die Wohnungslosen ansprechen, die öffentliche Unterkünfte meiden oder sich bisher nicht beraten ließen.

30 Haushalte, drei Jahre

"Housing First" soll in Hamburg zunächst als Modellprojekt für bis zu 30 wohnungslose Haushalte ausprobiert werden. Das sieht ein gemeinsamer Haushaltsantrag von SPD und Grünen vor, der NDR 90,3 vorliegt. Das Modellprojekt ist erst einmal auf drei Jahre begrenzt und soll extern begleitet und ausgewertet werden.

"Housing First" wird unter anderem auch in Berlin angeboten. Erst in der vergangenen Woche hatten sowohl Linke als auch Christdemokraten gefordert, das im Koalitionsvertrag vereinbarte Projekt auch endlich in die Tat umzusetzen.

Weitere Informationen
Obdachlose schlafen in Schlafsäcken auf dem Boden der Marktkirche Hannover. © picture alliance/dpa Foto: Ole Spata

Hamburg-Mitte: Kostenloser Personalausweis für Obdachlose

Neue Ausweise sind für Obdachlose wichtig, aber kaum zu bezahlen. Im Bezirk Hamburg-Mitte bekommen sie den "Perso" jetzt gratis. (02.05.2021) mehr

Bewohner der Obdachlosenwohnunterkunft Pik As gehen, begleitet von Polizisten zu Bussen von Hilfsorganisationen. Nach einem Corona-Ausbruch unter Obdachlosen sind 19 Bewohner der Unterkunft in Quarantäne gebracht worden. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Erste Obdachlose in Hamburg gegen Corona geimpft

Zuvor gab es einen Reihentest in allen Unterkünften des Winternotprogramms. Dabei wurden weitere Infektionen entdeckt. (27.04.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.05.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Menschen bei Regen an den Hamburger Landungsbrücken. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

339 neue Corona-Fälle in Hamburg - Inzidenzwert über 90

Laut Sozialbehörde wurden erneut deutlich mehr Neuinfektionen gemeldet als vor einer Woche. Die Inzidenz klettert weiter. mehr