Prognose: Hamburg in zehn Jahren über zwei Millionen Einwohner

Stand: 14.07.2021 17:56 Uhr

In zehn Jahren soll es erstmals über zwei Millionen Hamburgerinnen und Hamburger geben. Das ergab die Bevölkerungsprognose des Statistikamtes Nord.

Frühere Prognosen, in denen die Zahl der Deutschen stark zurückgeht, gehören in der Großstadt Hamburg der Vergangenheit an. Das Statistikamt kommt zum Ergebnis: "Das Bevölkerungswachstum, das seit Jahren in Hamburg zu beobachten ist, wird sich voraussichtlich auch in den kommenden 15 Jahren fortsetzen."

Bis 2035 ein Plus von 146.000 Menschen

Insgesamt soll Hamburg 2031 die Zwei-Millionen-Marke knacken. Das sehen nicht alle Wissenschaftler so. Das Hamburger GEWOS-Institut erwartet dann nur 1,92 Millionen. Laut Prognose des Statistikamtes Nord aber, soll 2035 ein Höchststand von zwei Millionen und 31 Tausend Hamburgerinnen und Hamburger erreicht sein - ein Plus von 146.000 Menschen.

Zuwachs auch durch mehr Geburten

Der Zuwachs bis dahin soll dabei nicht nur auf den starken Zuzug in die Metropole zurückzuführen sein - dieser liegt bei rund 100.000 Menschen. Es sind auch die vielen Geburten, die die Zahl der Gestorbenen übersteigen (um 40.000).

Bevölkerungsrückgang in wohlsituierten Stadtteilen

In jedem fünften Hamburger Stadtteil soll in den nächsten Jahren die Bevölkerung abnehmen. Das trifft auf 21 Stadtteile zu - vor allem in den Bezirken Wandsbek und Altona. Es sind meist wohlsituierte Quartiere, die laut Statistikamt an Einwohnern verlieren: In fünfzehn Jahren sollen in Bergstedt und Wellingsbüttel rund acht Prozent weniger Menschen leben, in Othmarschen, Blankenese und Niendorf sechs Prozent. Der Rückgang betrifft auch die industrienahen Stadtteile Billbrook und Moorfleet.

Starkes Wachstum in neuen Stadtvierteln

Das Statistikamt hat künftige Baugebiete und die Durchschnittszahl an Kindern pro Frau berechnet. Sehr hoch liegt die Geburtenrate in Wilhelmsburg und Billstedt. Diese Stadtteile mit hohem Migrantenanteil sollen um je 12.000 Menschen wachsen, rund 20 Prozent. Das liegt aber vor allem auch an großen Neubaugebieten. Den stärksten Zuwachs sollen Grasbrook und Billwerder erfahren. Hier entstehen neue Stadtviertel mit tausenden Wohnungen.

Weitere Informationen
Das Rathaus in Hamburg. © picture alliance/Bildagentur-online

Statistikamt liefert Zahlen zu Hamburgs Stadtteilen

Rahlstedt ist Hamburgs bevölkerungsreichster Stadtteil. Das geht aus den Stadtteil-Profilen des Statistikamts hervor. (11.11.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 14.07.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Auszubildender steht an einem Schraubstock. © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Kahnert

In Hamburg beginnt das Ausbildungsjahr

Zahlreiche junge Hamburgerinnen und Hamburger starten in ihre Ausbildung. Es gibt aber noch etliche freie Plätze, und zwar in diversen Branchen. mehr