Stand: 01.06.2018 17:03 Uhr

Polizei fasst mutmaßlichen G20-Gewalttäter

Er soll während des G20-Gipfels in Hamburg aus einer Menschenmenge heraus Flaschen, Steine und eine Holzkiste auf Einsatzkräfte geworfen haben: Die Polizei hat einen 24-jährigen Hamburger festgenommen. Die Beamten machten ihn am Donnerstag in Bremen ausfindig.

Wohnung in Winterhude durchsucht

Der Mann habe sich unter anderem wegen schweren Landfriedensbruchs, versuchter gefährlicher Körperverletzung und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte schuldig gemacht, teilte die Polizei am Freitag mit. Vor dem Zugriff am Mittag hatten Beamte frühmorgens die Wohnung des 24-Jährigen in Winterhude durchsucht. Dort habe man ihn zwar nicht angetroffen, aber Beweismaterial gesichert.

Erst vor drei Wochen hatte die Polizei eine zweite große Öffentlichkeitsfahndung mit mehr als 100 Fotos von Verdächtigen gestartet, die während des Gipfels in Hamburg randaliert haben sollen. Der nun Festgenommene war aber nicht unter den öffentlich Gesuchten.

Weitere Informationen

G20-Ausschuss: Schwere Vorwürfe von Anwohnern

Mehr als zwei Stunden wütende Kritik im Sonderausschuss zum G20-Gipfel in Hamburg: Erstmals haben dort Bürger das Wort gehabt. Anwohner fühlten sich von Polizei und Politik im Stich gelassen. (31.05.2018) mehr

G20-Täter: Razzien in vier Ländern

Die Polizei fahndet weiter nach den Tätern bei den Krawallen am Rande des G20-Gipfels in Hamburg. In Italien, Spanien und der Schweiz wurden Wohnungen durchsucht, auch in Frankreich gab es Aktionen. (29.05.2018) mehr

Neue G20-Foto-Fahndung: Erste Identifizierungen

Nach der neuen Öffentlichkeitsfahndung nach G20-Randalierern sind acht Personen identifiziert worden. Polizei und Staatsanwaltschaft hatten 101 Fotos im Internet veröffentlicht. (18.05.2018) mehr

G20-Gipfel in Hamburg

Der G20-Gipfel 2017 fand am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Im Dossier finden Sie News, Videos, Bilderstrecken und Reaktionen auf das Gipfeltreffen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 01.06.2018 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:30
Hamburg Journal
02:16
Hamburg Journal
01:57
Hamburg Journal