Partielle Sonnenfinsternis über Hamburg

Stand: 10.06.2021 12:22 Uhr

Auch am Himmel über Hamburg war heute Mittag eine partielle Sonnenfinsternis zu sehen.

Es war die erste partielle Sonnenfinsternis seit sechs Jahren in Deutschland. Bei dem rund zwei Stunden dauernden Himmelsphänomen schiebt sich der Mond in Hamburg bis zu 17 Prozent vor die Sonne. Die Sonnenfinsternis sieht dann so aus, als würde der Sonne rechts oben ein Stück fehlen.

Planetarium Hamburg zeigte Livestream

Das Planetarium hatte kommentierten Livestream der partiellen Sonnenfinsternis angeboten. Den können Sie hier noch nachschauen.

Laut Planetarium Hamburg begann die Sonnenfinsternis in der Hansestadt gegen 11.30 Uhr, war zunächst allerdings kaum wahrnehmbar. Die Mitte der Finsternis mit der maximalen Verdeckung ereignete sich um 12.34 Uhr.

Weitere Informationen
Planetarium Hamburg Historisch © Planetarium Hamburg Historisch Foto: Quelle: Planetarium Hamburg

Planetarium Hamburg: Das Fenster zum All

Am 30. April 1930 eröffnet das Planetarium im Hamburger Stadtpark. Sein Zuhause findet es in einem ehemaligen Wasserturm. mehr

Eine partielle Sonnenfinsternis (Archiv). © KEYSTONE/epa/dpa Foto: Olivier Maire

Partielle Sonnenfinsternis über Norddeutschland

Am Donnerstagmittag schob sich der Mond vor die Sonne und bedeckte sie im Norden je nach Standort um bis zu 20 Prozent. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 10.06.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein neuer XXL-ICE fährt über eine Bahnstrecke. © Deutsche Bahn AG Foto: Daniel Korbach

Deutsche Bahn setzt jetzt XXL-ICE ab Hamburg ein

Mit Beginn des Sommerfahrplans startet der neue Schnellzug ab Hamburg-Altona. Er ist 374 Meter lang und hat Platz für mehr als 900 Fahrgäste. mehr