Panne bei Abitur-Prüfung: 3.000 Schüler haben jetzt die Wahl

Stand: 04.05.2021 17:34 Uhr

Eine schwere Panne hat Folgen für viele Hamburger Abiturienten und Abiturientinnen: Sie können nun wählen, ob sie die schriftliche Biologie-Prüfung mit neuen Aufgaben wiederholen oder eine mildere Bewertung vorziehen.

Betroffen waren am Montag 2.990 der insgesamt rund 9.900 Hamburger Abiturientinnen und Abiturienten. Schülerinnen, Schüler und Eltern berichteten NDR 90,3, dass nach etwa der Hälfte der fünfstündigen Prüfung klar wurde, dass in der Biologie-Klausur Fehler steckten. Wie die Schulbehörde am Dienstag mitteilte, waren fehlerhafte Grafiken in den Aufgaben, die bei der Umwandlung von "Word"- in "pdf"-Dateien entstanden sein sollen. "Wir bedauern sehr, dass es hier zu gravierenden Fehlern gekommen ist", sagte Behördensprecher Peter Albrecht.

Prüfung wurde verlängert

Um den Schülerinnen und Schülern entgegenzukommen, hatte die Behörde nach eigenen Angaben noch während der Prüfung eine Verlängerung der Arbeitszeit um 30 Minuten ermöglicht. Alternativ sei angeboten worden, die Klausur abzubrechen und später eine neue Klausur zu schreiben.

Die Anpassung des eigentlich zentral vorgegebenen Bewertungsmaßstabes soll von den einzelnen Schulen nun selbst vorgenommen werden. Dabei sollen die Lehrer und Lehrerinnen die jeweiligen Prüfungssituationen einbeziehen. Einzelne Schulen sollen erhebliche Irritationen ihrer Schülerinnen und Schüler gemeldet haben, während andere von einem gefassten und ruhigen Prüfungsverlauf berichteten.

Andreas Gaertner von NDR 90,3. © NDR Foto: Screenshot
AUDIO: Abitur-Panne in der Bio-Prüfung (1 Min)

Entscheidung bis Freitag

"Wir bedauern die Fehler und wir werden überprüfen, wie das in Zukunft vermieden werden kann", sagte der Sprecher der Schulbehörde. Der Wiederholungstermin soll in drei Wochen stattfinden. Die Entscheidung, ob sie die Prüfung wiederholen wollen oder eine mildere Bewertung der abgegebenen Aufgaben vorziehen, müssen die Abiturienten und Abiturientinnen bis Freitag fällen.

Weitere Informationen
Ein Zettel mit der Aufschrift "Bitte Ruhe: Abitur" liegt neben einem Corona-Schnelltest, einen Schokoladenriegel und einem Englisch-Wörterbuch auf einem Tisch in einer Hamburger Schule. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

Abiturprüfungen starten in Hamburg

Wegen Corona später als geplant und mit strengen Auflagen: 9.900 Abiturienten legen ihre schriftlichen Prüfungen ab. (23.04.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 04.05.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Viele Menschen stehen in einer langen Schlange vor dem Hamburger Impfzentrum.

Fehlerhafte E-Mails: Lange Schlangen vor dem Impfzentrum

Wegen einer Panne bei der Terminvergabe sind am Sonnabend etwa tausend Menschen zu früh zum Hamburger Impfzentrum gekommen. mehr