Osdorf: Neues 42 Meter hohes Kunstwerk eingeweiht

Stand: 25.10.2021 15:47 Uhr

Im Hamburger Stadtteil Osdorf schmückt nun ein 42 Meter hohes Kunstwerk ein Hochhaus am Immenbusch. Am Montag wurde es eingeweiht.

Das neue Wandbild mit dem Titel "Dreiklang" zeigt die Bewohnerinnen und Bewohner des Osdorfer Borns, wie sie ihr Quartier fürsorglich pflegen und weiterentwickeln, teilte die SAGA Unternehmensgruppe am Montag mit.

Wandbild von Künstlerduo erstellt

Geschaffen hat das Wandbild das Künstlerduo "innerfields" - Jakob Bardou und Holger Weißflog. "Auf dem Bild sind drei Generationen zu sehen, die im Quartier leben und sich um ihren Stadtteil kümmern", sagte einer der Künstler.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Hamburg Journal | 25.10.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

"2G - jeden Tag" steht auf einer Tafel vor einer Bar am Spielbudenplatz auf St. Pauli. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

Ausweitung der 2G-Regel: Hamburgs Gesundheitsbehörde reagiert

Neue Impfzentren in jedem Bezirk der Stadt sollen zusätzliches Impf-Angebot schaffen. Öffnungszeiten an verschiedenen Wochentagen. mehr