Stand: 05.06.2020 11:42 Uhr

Orang-Utan-Baby im Tierpark Hagenbeck geboren

Hurra, es ist ein Junge: Die Sumatra Orang-Utans in Hagenbecks Tierpark haben Nachwuchs bekommen. Seit dem 24. Mai lebt laut dem Tierpark ein kleiner Orang-Utan-Junge unter der Menschenaffengruppe. Es sei seit 15 Jahren das erste Mal, dass es in dem Zoo Urang-Utan-Nachwuchs gab, teilte Hagenbeck mit.

Geburt war Überraschung

Dass Orang-Utan-Weibchen "Toba" schwanger war, hatte niemand gewusst. "Da Toba das ranghöchste Weibchen ist und deshalb als Erste zum Fressen kommt, hat sie auch immer ein wohlgerundetes Bäuchlein. Dass diesmal ein Baby dafür verantwortlich war, konnte ja niemand ahnen", sagte Reviertierpfleger Tjark Rüther-Sebbel.

Erfahrene Mutter

Neben den Tierpflegern freuen sich auch die anderen Orang-Utans, wie der Tierpark berichtet. Immer wieder besuchten sie Mutter und Neugeborenes. "Sie berühren den kleinen Jungen vorsichtig mit spitzen Fingern oder küssen ihn auf den behaarten Kopf", schreibt der Tierpark. "Toba" ist eine erfahrene Mutter. Für sie ist es bereits das vierte Jungtier. Der Vater ist nach Vermutung des Tierparks wahrscheinlich das Affenmännchen "Tuan".

Bedrohte Tiere

Sumatra Orang-Utans, die ursprünglich auf der indonesischen Insel Sumatra leben, sind bedroht. Unter anderem vernichten Palmöl-Plantagen ihren natürlichen Lebensraum. Die Trächtigkeit bei Orang-Utans beträgt rund neun Monate. Bei der Geburt wiegt das Jungtier etwa 1,5 Kilogramm und verbringt viele Jahre in der Obhut seiner Mutter. Das Geburtsintervall bei Orang-Utans beträgt sieben bis acht Jahre und ist damit das längste aller Menschenaffen.

Weitere Informationen
Das Elefantenhaus in Hagenbecks Tierpark. © picture alliance

Hagenbeck: Streifzug durch die Tierwelt

Tausende exotische Tiere leben zwischen alten Bäumen und üppigem Grün in dem parkartig angelegten Hamburger Zoo. Weitere Attraktionen sind das Tropen-Aquarium und das Eismeer. mehr

Kontrolleure vom Tierpark Hagenbeck arbeiten mit Mundschutz. © NDR Foto: Anne Adams

Tierpark Hagenbeck hat wieder geöffnet

Endlich wieder Tiere gucken: In Hamburg hat der Tierpark Hagenbeck nach der Corona-Pause wieder geöffnet. Es werden allerdings weniger Besucher reingelassen als üblich. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 05.06.2020 | 12:40 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) spricht über neue Corona-Maßnahmen. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Tschentscher: Hamburg trägt neue Corona-Einschränkungen mit

Bund und Länder haben neue Corona-Einschränkungen für den November beschlossen. Hamburgs Bürgermeister Tschentscher steht hinter den Maßnahmen. mehr

Eine rote Fußgängerampel steht an der Straße vor dem Bundeskanzleramt in Berlin. © dpa Foto: Bernd von Jutrczenka

Erneute Corona-Einschränkungen: Das gilt ab Montag

Um die massiv steigenden Corona-Infektionszahlen einzudämmen, gibt es für die Bürger ab Montag drastische Einschränkungen. mehr

Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

404 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Das sind so viele Corona-Fälle wie noch nie an einem Tag in Hamburg. Der Sieben-Tage-Wert steigt auf 113,2. mehr

Das Hamburger Rathaus. © NDR Foto: Heiko Block

Cum-Ex: Bürgerschaft beschließt Untersuchungsausschuss

CDU und Linke hatten den Ausschuss in Hamburg gemeinsam mit der einzigen FDP-Abgeordneten beantragt. mehr