Ein Biber steckt in einem Schacht einer Baugrube fest. © TNN Foto: Schreenshot

Nutria-Rettung ohne Happy End

Stand: 07.12.2020 12:06 Uhr

Hamburger Feuerwehrleute haben am Montagvormittag ein Nutria aus einer Baugrube gerettet. Das Nagetier war in einem Schacht nahe den Elbbrücken stecken geblieben. Einsatzkräfte konnten den Nager befreien - ein Happy End gab es für das Tier aber nicht.

Es war ein ungewöhnlicher Einsatz, der den Feuerwehrleuten viel Fingerspitzengefühl abverlangte. Sie mussten das Nutria aus einem vier Meter tiefen Schacht mit etwas mehr als 30 Zentimeter Breite befreien. Nahe der Kirchenpauerstraße hatten Bauarbeiter das Tier am frühen Morgen gehört und die Feuerwehr alarmiert.

Nutria muss eingeschläfert werden

In dem engen Schacht musste sich schließlich ein Höhenretter ein paar Meter abseilen. Ganz bis nach unten kam er nicht. Auf den letzten Metern musste der Höhenretter das Nagetier mithilfe eines Paddels und seinen Beinen behutsam in ein Fangnetz schieben, nach etwa anderthalb Stunden. Das Tier, mit braunem Fell und orangefarbenen Zähnen, wehrte sich, die Feuerwehrleute konnte es in einer Box zu einem Tierheim in der Süderstraße bringen. Dort wurde das Tier eingeschläfert.

Weitere Informationen
Zwei Katzen laufen auf einen Fressnapf zu.

Die Hamburger Katzenrettung im Einsatz

Tausende Katzen leben wild auf Hamburgs Stadtgebiet. Sie benötigen nicht nur Futter, sondern auch medizinische Versorgung. (31.10.2020) mehr

Ein hilfloses Eichhörnchen steckt in einer Fassade fest. © TNN Foto: Screenshot

Feuerwehr befreit strampelndes Eichhörnchen

Ein Loch in einer Häuserwand erwies sich als zu klein für ein Eichhörnchen. (24.09.2020) mehr

Ein Pfau sitzt in einem Baum. © CityNewsTv

Pfau auf Baum beschäftigt Hamburger Feuerwehr

Ungewöhnlicher Einsatz für die Hamburger Feuerwehr: Sie wollte in Stellingen einen Pfau einfangen, der sich auf einem Baum befand. (08.06.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 07.12.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Simon Terodde vom HSV (l.) im Duell mit Kevin Danso von Fortuna Düsseldorf © imago images/Uwe Kraft

HSV hält die Fortuna auf Distanz - und verteidigt Tabellenführung

Der Hamburger SV war in Düsseldorf das bessere Team, scheute am Ende gegen den Verfolger aber das letzte Risiko. mehr

Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel bei einer Landespressekonferenz. © NDR Foto: Screenshot

Mehr als 5,5 Milliarden Euro Corona-Hilfen in Hamburg

Laut Finanzsenator Dressel stehen weitere 1,5 Milliarden Euro für Unternehmen und Kultureinrichtungen bereit. mehr

Das Hamburger Rathaus © dpa Foto: Christian Charisius

Corona-Tests in der Hamburgischen Bürgerschaft

Verschärfter Lockdown und Risiken durch Virus-Mutationen: Im Rathaus werden nun an Plenartagen Corona-Tests angeboten. mehr

Wohnen in Hamburg: Die Baustelle, auf der 182 Wohnungen für das Hamburger Unternehmen Saga entstehen, aufgenommen vor dem Richtfest für das Gebäude. © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Reinhardt

Weniger neue Sozialwohnungen in Hamburg bewilligt

Stadtentwicklungssenatorin Stapelfeldt macht die Corona-Krise dafür verantwortlich. Wohnungsunternehmen sehen auch andere Gründe. mehr