Stand: 26.12.2018 13:45 Uhr

Nachwuchs im Elefantenhaus bei Hagenbeck

Bild vergrößern
An Heiligabend geboren: Das neue Elefantenbaby im Tierpark Hagenbeck.

Der Hamburger Tierpark Hagenbeck freut sich über Elefantennachwuchs. Die Elefantenkuh Lai Sinh habe an Heiligabend ein gesundes Junges zur Welt gebracht, teilte der Zoo am Dienstag mit. Der kleine, noch namenlose Bulle wiegt rund 100 Kilogramm und ist fast einen Meter groß. Er zeigt sich den Besuchern bereits in der Elefanten-Freilaufhalle. Am Mittwoch kamen schon zahlreiche Besucher und machten Fotos von dem Elefantenbaby.

Im  Hagenbecks Tierpark wurde Heiligabend ein Elefantenbaby geboren.

Neues Elefantenbaby bei Hagenbeck

Hamburg Journal -

Im Tierpark Hagebeck ist an Heiligabend ein Elefantenbulle zur Welt gekommen. Einen Namen hat der neue Bewohner noch nicht - den sollen die Hamburger mitbestimmen.

4,5 bei 10 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Halbbruder als Spielkamerad

Wie der Tierpark weiter mitteilte, verlief die Geburt problemlos. Die 28-jährige Lai Sinh habe die Aufgabe bei ihrem nun vierten Nachkommen souverän bewältigt. Alle Herdenmitglieder seien bei der Geburt dabei gewesen. Wie bei Elefantengeburten üblich, hätten sie dafür gesorgt, dass der neugeborene Bulle schnell auf seinen Beinen stand. Der acht Monate alte Halbbruder Raj habe seine anfängliche Scheu rasch überwunden und sei nun Spielkamerad des Jungtiers.

 

Im Juni starben "Kanja" und "Anjuli"

Es ist die erste Geburt eines Elefantenbabys nach den beiden Todesfällen der jungen Elefanten "Kanja" und "Anjuli". Beiden Tiere starben im Juni an einer Herpes-Infektion. Ihr plötzlicher Tod hatte eine Diskussion über die Haltung von Elefanten im Tierpark Hagenbeck ausgelöst. Der Zoo wollte die gewohnten Abläufe in seiner Haltung allerdings beibehalten. Denn jede Änderung bedeute "zusätzlichen Stress für die Tiere", wie der Tierpark mitteilte.

Weitere Informationen
28:29
NDR Fernsehen

Einen Zoo organisieren - Hagenbecks Tierpark

01.08.2018 18:15 Uhr
NDR Fernsehen

Er ist bis weit über die Grenzen Hamburgs bekannt und beliebt: Der Tierpark Hagenbeck. Seit 110 Jahren gehört er zur Hansestadt wie Alster und Michel. Wie funktioniert so ein Zoo? Video (28:29 min)

Hagenbeck will Elefanten-Haltung nicht ändern

Auch nach dem Tod der beiden Jungelefanten "Kanja" und "Anjuli" will der Tierpark Hagenbeck seine Haltung der Dickhäuter beibehalten. Der junge "Brausepaul" zeigt bisher keine Krankheitszeichen. (14.06.2018) mehr

Auch Elefant "Anjuli" stirbt an Virus

Der Tierpark Hagenbeck trauert um den zweiten jungen Elefanten innerhalb einer Woche: Nach "Kanja" ist nun auch die dreijährige "Anjuli" nach einer Infektion mit einem Herpesvirus gestorben. (13.06.2018) mehr

Zwei Zoo-Erlebniswelten bei Hagenbeck

Fußgänger-Safari durch den Tierpark oder Abenteuer-Reise durchs Tropen-Aquarium? Bei Hagenbeck in Hamburg haben Besucher die Wahl zwischen zwei tierischen Erlebniswelten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.12.2018 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

03:21
Hamburg Journal

CDU stößt Debatte über Schulsystem an

16.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:29
Hamburg Journal

Hamburgs Zukunftsprojekte an Elbe und Bille

16.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:21
Hamburg Journal

Bluttat in Harburg: 48-Jähriger getötet

16.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal