Stand: 10.11.2017 14:00 Uhr

Nach Umbau: Eisbahn wieder offen

Auf der Eisbahn im Park "Planten un Blomen" in Hamburg hat am Freitag nach einer aufwendigen Modernisierung die neue Saison begonnen. Moderne Eis-Technikanlagen, ein neues Gebäude mit Schlittschuhverleih, Umkleidebereich sowie ein Park-Cafe bieten wieder winterliches Vergnügen auf der beliebten Eislauffläche mitten in Hamburg.

Umbau kostete rund acht Millionen Euro

"Wir haben jetzt acht Millionen Euro in die Hand genommen, also keine Kleinigkeit, sondern viel Geld", sagte Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) bei der Eröffnung. "Das ist ein Schmuckstück, an dem die Hamburgerinnen und Hamburger hängen. Deshalb war es uns das wert."

Mit 4.300 Quadratmetern Gesamtfläche ist die Eisbahn aus den 70er-Jahren eine der größten Freiluft-Kunsteisbahnen in Europa. Nach dem Umbau kann die Eisbahn im Sommer auch wieder als Rollschuhbahn genutzt werden - bei kostenlosem Eintritt. Zur Eröffnung zeigten die Hamburg Freeskater ihr Können.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.11.2017 | 11:40 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:39

Glatte Straßen und viele Unfälle in Hamburg

18.01.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:40

Zahl der Betrugsdelikte steigt

18.01.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:24

Finanzsenator Tschentscher im Gespräch

18.01.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal