Stand: 28.08.2014 17:25 Uhr

NABU: Kreuzfahrtschiffe bleiben problematisch

Einige Kreuzfahrtschiffe werden die Luft künftig weniger mit Schadstoffen belasten, bei anderen erkennen Umweltschützer keine Fortschritte in Richtung auf mehr Umweltschutz. Das ist das Fazit der Umweltorganisation NABU nach der Analyse von 28 geplanten neuen Kreuzschiffen, die am Donnerstag in Hamburg vorgestellt wurde.

An der Spitze des Rankings steht AIDA Cruises, weil das Unternehmen angekündigt hatte, die gesamte Flotte mit moderner Abgastechnik in Form von Rußpartikelfiltern und Stickoxid-Katalysatoren auszustatten.

Gravierendes Abgasproblem bleibt

Trotz erster Erfolge hat nach Einschätzung des NABU die Branche nach wie vor ein gravierendes Abgasproblem, weil alle Schiffe mit giftigem Schweröl angetrieben werden.

"Die zunehmende Abgasbelastung durch die wachsende Zahl von Kreuzfahrtanläufen in Hamburg, Rostock oder Kiel ist alarmierend", sagte Malte Siegert, Leiter Umweltpolitik des NABU Hamburg, verwies am Beispiel von Hamburg auf die Situation der Hafenstädte.

"Mein Schiff" schneidet schlecht ab

Die Rangliste zeigt auch, dass längst nicht alle Anbieter von Kreuzfahrten eine Verbesserung der Umweltbilanz anpeilen. So fiel Vorjahressieger TUI Cruises zurück, weil auch der jüngste Flottenzugang, die "Mein Schiff 3" und die kommenden Schiffe "Mein Schiff 4" bis "Mein Schiff 6" immer noch über keinen Rußpartikelfilter verfügen und die eingebauten Stickoxid-Katalysatoren nur die Abgase der Hilfsmotoren, nicht aber der Hauptmaschinen reinigen.

Das Ranking umfasst alle 28 Schiffsneubauten für den europäischen Kreuzfahrtmarkt im Zeitraum 2014 bis 2019 und bewertet die Umweltfreundlichkeit eines Schiffes anhand des verwendeten Kraftstoffs sowie der eingesetzten Abgastechnik.

Weitere Informationen
45 Min

Alles Öko auf dem Traumschiff?

18.04.2015 12:15 Uhr
45 Min

Vielen Anwohnern sind die Traumschiffe ein Dorn im Auge. Denn: Sie bringen nicht nur Touristen, sondern auch die Abgase mit - über ein Filter verfügt kaum ein Kreuzfahrtschiff. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 28.08.2014 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

03:32
Hamburg Journal
03:00
Hamburg Journal
01:46
Hamburg Journal