Motorradfahrer bei Unfall in Wilhelmsburg schwer verletzt

Stand: 14.08.2021 10:38 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 75, der ehemaligen Wilhelmsburger Reichsstraße, ist ein Motorradfahrer am späten Freitagabend schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Hamburger Polizei hatte er in Höhe der Anschlussstelle Wilhelmsburg-Süd beim Wechseln der Spur offenbar ein Auto übersehen und war mit ihm zusammengestoßen. Der 31 Jahre alte Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht, der 35-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Die Aufräumarbeiten auf der B75 dauerten bis 2 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 14.08.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Das Gebäude der Start-up Labs in Bahrenfeld. © DESY Foto: Marta Mayer

Neues Zentrum für Start-Ups in Bahrenfeld eingeweiht

Die Start-up Labs neben dem DESY-Campus sollen Hamburg als Wissenschaftsstandort voranbringen. mehr