Besucher mit Masken schauen auf die Anlage im wieder geöffneten Miniatur Wunderland in Hamburg. © picture alliance / dpa Foto: Jonas Walzberg

Miniatur Wunderland öffnet wieder

Stand: 27.05.2021 14:36 Uhr

Das Hamburger Miniatur Wunderland hat am Donnerstag nach einer Corona-bedingten Zwangspause wieder seine Türen geöffnet - allerdings zunächst nur für wenige Besucherinnen und Besucher.

Corona-bedingt darf allerdings nur ein Viertel der sonstigen Besucherzahl eingelassen werden. Im Online-Buchungssystem sind die begrenzten Tickets bis Oktober freigeschaltet. Eingelassen werden nur Getestete, Genesene oder vollständig Geimpfte - Kinder unter sechs Jahren sind von diesen Regeln ausgenommen. Als Nachweis muss man einen negativen Corona-Test aus einem zugelassenen Testzentrum vorlegen, der nicht älter ist als 12 Stunden, oder einen PCR-Test, der nicht älter ist als 48 Stunden. Alternativ möglich ist ein Impfnachweis oder einen Genesenen-Nachweis. Besucherinnen und Besucher ab sieben Jahren müssen eine Maske tragen.

"Wir werden ab dem 27. Mai mit massiv reduzierter Kapazität die Züge von Skandinavien bis nach Rom rollen lassen", hatte Mitinhaber Frederik Braun erklärt. Die Firmenchefs hätten wegen dieser Entscheidung lange mit sich gerungen, denn die beliebte Sehenswürdigkeit dürfe anfangs nur 130 Gäste reinlassen. "Damit ist ein halbwegs rentabler Betrieb meilenweit entfernt. Mit jeder Öffnungsstunde vergrößern wir unseren Verlust um gut 100 Euro."

Hoffen auf bald wieder mehr Besucher

Allerdings hätten Hunderte Nachfragen und der Wunsch des Teams überwogen. "Gerade von Familien haben wir etliche Mails und Briefe bekommen, wie sehnsüchtig sie einer Öffnung entgegenfiebern. Wir hoffen darauf, dass wir schon bald wieder mehr Besucher in die Ausstellung lassen dürfen. So lange können die Besucher das Wunderland so leer wie quasi nie erleben."

Mit normalerweise rund 1,4 Millionen Besucherinnen und Besuchern im Jahr zählt das Miniatur Wunderland zu den größten Touristenattraktionen Hamburgs.

Weitere Informationen
Frederik und Gerrit Braun vom Miniatur Wunderland Hamburg © picture alliance/dpa Foto: Jonas Klüter

Miniatur Wunderland mit Weltrekord: Zug spielt Klassik

Ein fahrender Zug spielt klassische Musik auf Wassergläsern. Das Miniatur Wunderland hat damit einen Weltrekord gelandet. (06.04.2021) mehr

Zwei Erwachsene und ein Mädchen betrachten ein Detail im Italien-Abschnitts des Miniatur Wunderlandes in Hamburg. © Miniatur Wunderland Hamburg

Kleine, große Welt: Das Miniatur Wunderland

Vom Harz bis zum Grand Canyon, vom Open-Air-Konzert bis zum Liebespaar im Blumenfeld: In den fantasievoll gestalteten Landschaften der Hamburger Modelleisenbahn wimmelt es von Details. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.05.2021 | 10:18 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Dennis Thering, Fraktionsvorsitzender der CDU in der Hamburgischen Bürgerschaft. © picture alliance / dpa Foto: Marcus Brandt

Lockerungen und Impftempo: Corona-Debatte in der Bürgerschaft

Corona-Regeln lockern oder vorsichtig bleiben? Darüber und über das Impftempo hat die Hamburgische Bürgerschaft diskutiert. mehr