Stand: 17.06.2019 13:03 Uhr

Messerattacke am Leinpfad: Haftstrafe gefordert

Bild vergrößern
Die Tat spielte sich am frühen Morgen des 24. Novembers am Leinpfad ab.

Er hatte vor Gericht zugegeben, seine Frau am Winterhuder Leinpfad mit einem Messer angegriffen zu haben: Für die Tat soll ein 42-jähriger Hamburger für sechs Jahre und neun Monate Gefängnis. Das hat die Staatsanwaltschaft am Montag vor dem Hamburger Landgericht gefordert.

Maskierter Angriff mit Brotmesser

Der Angeklagte habe sich des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung schuldig gemacht, als er sich am frühen Morgen im November maskiert und von hinten seiner Frau genähert und sie mit einem Brotmesser angegriffen hatte. Die ebenfalls 42 Jahre alte Security-Mitarbeiterin hatte nach einer Nachtschicht auf einer Baustelle am Leinpfad auf ihren Mann gewartet, der sie angeblich mit dem Auto abholen wollte.

Kopf auf das Pflaster geschlagen

Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft wollte der Mann seine Frau töten, weil sie sich von ihm scheiden lassen wollte. Er habe versucht, ihr in den Hals zu stechen. Als sie den Angriff mit den Händen abwehrte, habe er der auf dem Boden liegenden Frau etwa zehn Stiche in den Rücken versetzt, bis die Klinge abbrach. Dann habe er ihren Kopf auf das Pflaster geschlagen. Anschließend soll er geflüchtet sein und Messer und Maskierung entsorgt haben, um später als vermeintlich fürsorglicher Ehemann an den Tatort zurückzukehren, der sich liebevoll um seine verletzte Frau kümmert.

Der Verteidiger betonte, sein Mandant habe nicht heimtückisch gehandelt und seine Frau auch nicht schwer verletzt. Er sprach sich für eine Strafe von unter fünf Jahren Haft aus. Die Strafkammer am Landgericht will ihr Urteil am Mittwoch verkünden.

Weitere Informationen

Mann räumt Messerüberfall auf Ehefrau ein

In Hamburg hat der Prozess um die Messerattacke auf eine 42-Jährige im Leinpfad begonnen. Der angeklagte Ehemann räumte vor Gericht den Angriff im November 2018 ein. (07.05.2019) mehr

Messerattacke in Winterhude: Ehemann festgenommen

Die Hamburger Polizei ermittelt nach einer Messerattacke auf eine 42-Jährige am Leinpfad in Winterhude. Die Beamten haben inzwischen den mutmaßlichen Täter festgenommen - den Ehemann. (24.11.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 17.06.2019 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:45
Hamburg Journal
01:59
Hamburg Journal
02:30
Hamburg Journal