Ein Leiterwagen der Hamburger Feuerwehr steht vor einem brennenden Haus.  Foto: Ingmar Schmidt

Mehrfamilienhaus brennt, Bewohner gerettet

Stand: 08.10.2020 15:44 Uhr

Die Hamburger Feuerwehr ist zu einem Großeinsatz in der Isestraße in Harvestehude gerufen worden. Sie rettete mehrere Menschen per Drehleiter.

Ein Leiterwagen der Hamburger Feuerwehr steht vor einem brennenden Haus.  Foto: Ingmar Schmidt
Mit 60 Kräften ist die Feuerwehr in der Isestraße im Einsatz.

Großeinsatz für die Hamburger Feuerwehr: In einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Harvestehude ist am Nachmittag ein Brand in einem Keller ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, standen die Bewohner der oberen Stockwerke mit ihren Kindern auf den Balkonen. Weil das Treppenhaus stark verqualmt war, war die Flucht darüber nicht möglich. Die Einsatzkräfte konnten fünf Erwachsene und zwei kleine Kinder über eine Drehleiter aus dem Haus retten.

Wohnungen derzeit unbewohnbar

Da wegen der Notrufe zunächst von zahlreichen Verletzten ausgegangen wurde, raste ein Großaufgebot zum Brandort, insgesamt waren etwa 60 Feuerwehrleute im Einsatz. Der Brand wurde schnell gelöscht, alle zehn Wohnungen in dem Altbau sind vorübergehend unbewohnbar. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Der Sachschaden soll laut Feuerwehrsprecher wegen der starken Rauchentwicklung recht hoch ausfallen. Die Brandursache ist unklar.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.10.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) spricht über neue Corona-Maßnahmen. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Tschentscher: Hamburg trägt neue Corona-Einschränkungen mit

Bund und Länder haben neue Corona-Einschränkungen für den November beschlossen. Hamburgs Bürgermeister Tschentscher steht hinter den Maßnahmen. mehr

Blick auf den Eingangsbereich des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Erstmals ist in Hamburg eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus nachgewiesen worden. Es handele sich um einen Mitarbeiter der Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). © picture alliance Foto: Bodo Marks

Mehrere Corona-Fälle im Hamburger UKE

Drei Patienten auf der Transplantationsstation des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf wurden positiv getestet. mehr

Eine rote Fußgängerampel steht an der Straße vor dem Bundeskanzleramt in Berlin. © dpa Foto: Bernd von Jutrczenka

Erneute Corona-Einschränkungen: Das gilt ab Montag

Um die massiv steigenden Corona-Infektionszahlen einzudämmen, gibt es für die Bürger ab Montag drastische Einschränkungen. mehr

Hamburgs Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD). © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Corona-Regeln in Hamburg: Ihre Fragen an Melanie Leonhard

Hamburgs Gesundheitssenatorin beantwortet heute von 11 bis 12 Uhr live bei NDR 90,3 Ihre Fragen. mehr