Ein Leiterwagen der Hamburger Feuerwehr steht vor einem brennenden Haus.  Foto: Ingmar Schmidt

Mehrfamilienhaus brennt, Bewohner gerettet

Stand: 08.10.2020 15:44 Uhr

Die Hamburger Feuerwehr ist zu einem Großeinsatz in der Isestraße in Harvestehude gerufen worden. Sie rettete mehrere Menschen per Drehleiter.

Ein Leiterwagen der Hamburger Feuerwehr steht vor einem brennenden Haus.  Foto: Ingmar Schmidt
Mit 60 Kräften ist die Feuerwehr in der Isestraße im Einsatz.

Großeinsatz für die Hamburger Feuerwehr: In einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Harvestehude ist am Nachmittag ein Brand in einem Keller ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, standen die Bewohner der oberen Stockwerke mit ihren Kindern auf den Balkonen. Weil das Treppenhaus stark verqualmt war, war die Flucht darüber nicht möglich. Die Einsatzkräfte konnten fünf Erwachsene und zwei kleine Kinder über eine Drehleiter aus dem Haus retten.

Wohnungen derzeit unbewohnbar

Da wegen der Notrufe zunächst von zahlreichen Verletzten ausgegangen wurde, raste ein Großaufgebot zum Brandort, insgesamt waren etwa 60 Feuerwehrleute im Einsatz. Der Brand wurde schnell gelöscht, alle zehn Wohnungen in dem Altbau sind vorübergehend unbewohnbar. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Der Sachschaden soll laut Feuerwehrsprecher wegen der starken Rauchentwicklung recht hoch ausfallen. Die Brandursache ist unklar.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.10.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) bei der Vorstellung der Steuerschätzung.

Steuerschätzung: Corona trifft Hamburg besonders hart

Allerdings ist das Corona-Loch bei den Hamburger Steuereinnahmen geringer als erwartet, meint Finanzsenator Dressel. mehr

Entertainer und Komiker Karl Dall zu Gast in der NDR Talk Show am 9. März 2018 © NDR/Uwe Ernst Foto: Uwe Ernst

Karl Dall: Seebestattung statt Beerdigung

Nach dem Tod von Karl Dall äußerten viele Prominente ihre Trauer. Eine Beerdigung wird es nicht geben. mehr

Passanten sind an den St. Pauli Landungsbrücken am Hamburger Hafen unterwegs. © picture alliance/Bodo Marks/dpa

Impfbereitschaft im Norden am höchsten

Im europäischen Vergleich ist die Impfbereitschaft der Deutschen aber gering, ergab eine Befragung der Uni Hamburg. mehr

Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

392 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

In den Krankenhäusern der Hansestadt liegen 88 Corona-Patienten auf Intensivstationen. mehr