Stand: 28.08.2020 14:31 Uhr

Mann bei Messerattacke in Hamm schwer verletzt

Ein Streifenwagen steht hinter einem Absperrband am Tatort. Ein Mann ist in Hamburg-Hamm bei einem Messerangriff schwer verletzt worden.  Foto: Jonas Walzberg
Die Tat ereignete sich am Donnerstagabend auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants

Bei einer Auseinandersetzung auf einem Parkplatz eines Schnellrestaurants in der Eiffestraße im Hamburger Stadtteil Hamm ist ein 24-jähriger Mann mit einem Messer schwer verletzt worden. Der 23 Jahre alte mutmaßliche Täter habe im Verlauf des Streits am späten Donnerstagabend ein Messer gezogen und auf seinen Kontrahenten eingestochen, teilte die Polizei am Freitag mit. Nach der Tat soll der Mann mit einem Auto geflohen sein. Zeugen haben den Angaben zufolge umgehend die Polizei alarmiert, die den Flüchtigen in der Nacht zum Freitag im Stadtteil Billstedt festnehmen konnte. Im Fluchtfahrzeug lag demnach die mutmaßliche Tatwaffe. Das Opfer wurde laut Polizei im Krankenhaus notoperiert und befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr.

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 28.08.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Die Abgeordneten verfolgen die Sitzung der Hamburgische Bürgerschaft im Rathaus. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Reinhardt

Corona: Opposition soll in Hamburg stärker mitreden dürfen

Das Parlament soll in der Corona-Politik stärker einbezogen werden. Darauf haben sich SPD und Grüne mit der CDU geeinigt. mehr

Gegenlichtaufnahme von grünen Viren, die um eine Gruppe von tanzenden Menschen schweben. © Menschen Corona Fotolia_psdesign photocase_joexx Foto: Menspsdesign joexx

326 neue Corona-Fälle in Hamburg

Das sind weniger Neuinfektionen als vor einer Woche, aber mehr als am Vortag. Der Sieben-Tage-Wert sank auf 93,8. mehr

Dampf steigt aus dem Schornstein des Kraftwerks Moorburg (Vattenfall) im Hamburger Hafen.  Foto: Daniel Reinhardt

Aus für Kraftwerk Moorburg: Fragen und Antworten

Das umstrittene Hamburger Kohlekraftwerk Moorburg soll 2021 vom Netz gehen. Was hat das für Auswirkungen? mehr

Unfallfahrzeuge stehen an der Unfallstelle in der Hamburger Innenstadt. © TeleNewsNetwork Foto: Screenshot

Schwerer Unfall legt Verkehr in der Innenstadt lahm

Drei Menschen wurden verletzt. Unter anderem musste die Lombardsbrücke gesperrt werden. mehr