Stand: 14.10.2019 09:38 Uhr  - NDR 90,3

Lombardsbrücke: Sanierung verzögert sich

Die Sanierung der Lombardsbrücke an der Alster in Hamburg ist überraschend verschoben worden. Der Grund: Die Firma, die die Straßen-Absperrungen aufbauen sollte, hat kurzfristig abgesagt. Eigentlich sollten die Bauarbeiten am Montag beginnen. Der Start ist jetzt fast drei Wochen später für Anfang November geplant. Dann müssen sich die Autofahrer in Hamburg auf weitere Behinderungen in der Innenstadt einstellen. Die Bauarbeiten werden nach Angaben der Verkehrsbehörde bis zum Herbst 2020 dauern.

In die Jahre gekommen

Die Lombardsbrücke aus dem Jahr 1868 ist ein wenig in die Jahre gekommen, die Fassaden sind angegraut. Deswegen soll das alte Hamburger Wahrzeichen jetzt wieder den Glanz zurückbekommen "den es verdient", wie die Verkehrsbehörde mitteilte. Dazu ist in den kommenden Monaten einiges zu tun: Von den Natursteinfassaden über die Balustraden bis hin zur Beleuchtung wird an der Brücke gewerkelt. Auch die Fahnenmasten sollen aufgehübscht und wieder aufgestellt werden.

Fahrstreifen gesperrt

Das hat Auswirkungen auf den Autoverkehr: Ein Jahr lang wird der rechte Fahrstreifen in Richtung Wallringtunnel gesperrt und der Verkehr auf die Gegenfahrbahn verlegt. Laut Verkehrsbehörde soll es für die gesamte Bauzeit pro Richtung zwei Fahrspuren geben. Bereits in den vergangenen Jahren wurde immer wieder an der alten Brücke gearbeitet, 2015 zum Beispiel vor allem an der Straße.

Weitere Informationen
Stau vor dem Elbtunnel in Hamburg © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Verkehrsmeldungen für Hamburg

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in und um Hamburg. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 14.10.2019 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Polizisten patrouillieren auf dem Hamburger Kiez. © picture alliance/rtn - radio tele nord Foto: rtn, frank bründel

Kiez-Kontrollen: Bezirk Mitte will Kontaktlisten überprüfen

Am Wochenende war die Polizei auf dem Hamburger Kiez unterwegs: Die Hälfte der überprüften Lokale hielt sich nicht an alle Corona-Auflagen. Das Bezirksamt lässt auch die Kontaktlisten überprüfen. mehr

Eizellen werden am 12.08.2015 in einer Kinderwunschpraxis von einer Biologin präpariert. © picture-alliance/dpa Foto: Rainer Jensen

Ungewollt kinderlos: Für eine Eizellspende nach Spanien

In Deutschland dürfen sich Frauen für einen Kinderwunsch keine fremden Eizellen einsetzen lassen. Ein Paar, das am Stadtrand von Hamburg lebt, fuhr nach Spanien. Ist diese Praxis noch zeitgemäß? mehr

Demo für sichere Schulradwege in Hamburg. © NDR Foto: Screenshot

Fahrraddemo für mehr Kindersicherheit im Verkehr

"Kidical Mass" heißt eine bundesweite Kundgebung, die für sicherere Radwege demonstriert. In Hamburg fuhren am Sonntag mehr als 200 Kinder und Erwachsene mit. mehr

Autos stehen in der Hamburger Innenstadt nach einer Sperrung der A7 im Stau. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

A7-Sperrung: Lange Staus auf Ausweichstrecken

Noch bis Montagmorgen ist die Autobahn 7 in Hamburg inklusive Elbtunnel wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Auf den Ausweichstrecken kam es zu langen Wartezeiten, vor allem auf der A1. mehr