Stand: 17.09.2022 08:59 Uhr

Leiharbeiter bei der Hamburger Polizei

Die Hamburger Polizei will offenbar Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter einsetzen. Das berichtet das "Hamburger Abendblatt". Demnach sollen externe Kräfte die Polizeibeamtinnen und -beamten bei Verwaltungsaufgaben unterstützen. Sie sollen aber keine Ermittlungsarbeit übernehmen. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter kritisiert aber die Pläne. Es sei falsch, Aufgaben der Polizei in die Privatwirtschaft auszulagern.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 17.09.2022 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Das Logo der SAGA ist an der Geschäftsstelle Eimsbüttel zu sehen. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Energiekosten: SAGA hat ungünstigen Vertrag mit Gasversorger

Hamburgs städtische Wohnungsbaugesellschaft muss im Vertrag mit seinem Gaslieferanten jeden Monat steigende Preise akzeptieren. mehr