Stand: 20.09.2022 11:58 Uhr

Kulturbehörde fördert Freie Musikszene in Hamburg

Hamburgs Kulturbehörde will im kommenden Jahr 29 Projekte der Freien Musikszene mit insgesamt 600.000 Euro fördern. Den größten Betrag in Höhe von 55.000 Euro bekommt das blurred edges Festival 2023 des Verbands für aktuelle Musik Hamburg. Weitere Förderungen aus dem "Musikstadtfonds" gehen unter anderem an Gruppen, Vereine und einzelne Künstlerinnen und Künstler. Klassische Musik wird ebenso gefördert wie Pop und Jazz.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.09.2022 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Blick auf die Absperrung mit Schildern und Warnbaken an der Abfahrt Hamburg-Heimfeld auf der Autobahn 7. © picture alliance / dpa Foto: Georg Wendt

A7 in Hamburg: Vollsperrung am Wochenende

Seit Freitagabend ist die Autobahn 7 im Bereich des Elbtunnels in Richtung Norden gesperrt, ab Sonntagnachmittag in beiden Richtungen. mehr