Ralf Martin Meyer, Polizeipräsident Hamburg, zu Gast bei NDR 90,3. © NDR Foto: Fabian Möller

Kriminalität: Mehr Delikte im Internet, weniger Einbrüche

Stand: 30.12.2020 06:39 Uhr

Die Corona-Pandemie hat sich auf die Kriminalitätsentwicklung in Hamburg ausgewirkt. Laut Polizeipräsident Ralf Martin Meyer gab es mehr Delikte in den Bereichen Internetkriminalität und Häusliche Gewalt, während die Kriminalität in anderen Bereichen sank.

Das Leben findet mehr im Internet statt, das zeigt sich auch mit Blick auf die vorläufigen Zahlen zur Kriminalstatistik. Um etwa zehn Prozent stieg die Zahl im Bereich Internetkriminalität. 2019 zählte die Hamburger Polizei beim Betrug rund 8.000 Taten.

Hamburgs Polizeipräsident Ralf Martin Meyer sagte: "Gerade auch Onlinebetrug, Warenbetrug, Warenkreditbetrug. Teilweise sind es dann auch Beziehungsgewaltdelikte, wo wir aber immer so eine Nachwirkung haben. Also man erfasst das dann in der Statistik etwas später." Man könne aus dem ersten Lockdown jetzt sehen, dass es da eine Größenordnung von zehn Prozent gäbe.

Weniger Einbrüche

Rückgänge von rund 20 Prozent gibt es laut Meyer im Bereich Einbruch und Diebstahl. Bei Wohnungseinbrüchen wird die Zahl der Fälle vermutlich von über 4.300 auf weniger als 3.500 sinken. Die genauen Zahlen für 2020 werden voraussichtlich im Februar veröffentlicht.

Weitere Informationen
Ralf Martin Meyer (l-r), Polizeipräsident Hamburg, Andy Grote (SPD), Innen- und Sportsenator von Hamburg, und Mirko Streiber, Leiter Landeskriminalamt (LKA) Hamburg, nehmen an einer Pressekonferenz zur Vorstellung der polizeilichen Kriminalstatistik für 2019 im Polizeipräsidium teil. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Zahl der Straftaten so niedrig wie zuletzt 1981

Die Zahl der Straftaten in Hamburg ist im vierten Jahr hintereinander gesunken. (07.02.2020) mehr

Ein Portrait vom neuen LKA-Chef Mirko Streiber. © picture alliance / Matthias Benirschke Foto: Matthias Benirschke

LKA-Chef Streiber: Weniger Straftaten in Hamburg

Die Hamburger Polizei hat im vergangenen Jahr weniger Straftaten registriert - vor allem im Bereich der Gewaltkriminalität. Das sagte der neue LKA-Chef Streiber NDR 90,3. (23.01.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 30.12.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Eine Person bedient eine Kamera an einem Filmset.

Corona zum Trotz: Viele Filme und Serien entstehen in Hamburg

Filmdrehs werden durch Hygienemaßnahmen erheblich teurer. Trotzdem sind Kino und Serien-Produktionen in Hamburg geplant. mehr

St. Paulis Igor Matanovic (l.) bejubelt einen Treffer gegen Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner/dpa

Joker Matanovic trifft - St. Pauli gewinnt bei Hannover 96

Zwei frühe und ein ganz spätes Tor - die Kiezkicker haben erstmals seit September wieder ein Zweitligaspiel gewonnen. mehr

Christoph Ploß im Interview

Ploß und Thering gratulieren Laschet zur Wahl zum CDU-Bundeschef

Ploß und Thering hatten eigentlich auf Friedrich Merz als neuen Bundesvorsitzenden gehofft. mehr

Stefanie Hehn sitzt lächelnd an einem Tisch.

Hamburger Weinkennerin Hehn gehört zu den besten der Welt

Die 35-Jährige hat die Prüfung zur Master Sommelier geschafft - als eine von nur fünf Deutschen in den letzten 40 Jahren. mehr