Mehrere Autos fahren unter einer Eisenbahnbrücke an der Straße Ferdinandstor in Hamburg durch. © NDR Foto: Karsten Sekund

Keine Blindgänger: Bahnverkehr in Hamburg läuft wieder

Stand: 15.11.2021 06:11 Uhr

Der Bahnverkehr in Hamburg läuft seit dem frühen Montagmorgen wieder. Seit Freitagabend war der Verkehr wegen Kampfmittelsondierungen erheblich beeinträchtigt. Blindgänger wurden allerdings nicht gefunden.

Nach der Suche nach möglichen Blindgängern ist die Bahnstrecke zwischen dem Hamburger Hauptbahnhof und dem Bahnhof Dammtor wieder freigegeben. Der Betrieb sei wie geplant um 5 Uhr wieder aufgenommen worden, teilte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Montagmorgen mit. Der Zugverkehr laufe nach Plan. Die Strecke war am Freitagabend für den Fern- und Regionalverkehr gesperrt worden. Zahlreiche Züge wurden umgeleitet oder fuhren nur bis Hamburg-Harburg oder Altona. Im Zusammenhang mit Bauarbeiten an zwei Eisenbahnbrücken hatten nach Angaben der Deutschen Bahn Bodenuntersuchungen Auffälligkeiten gezeigt. Deshalb war an mehreren Stellen nach etwaigen Bombenteilen gegraben worden.

Metall gefunden, aber keine Blindgänger

Die Suche nach Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg war notwendig, weil zwei Eisenbahnüberführungen zwischen dem Hauptbahnhof und dem Dammtorbahnhof erneuert werden. Umfangreiche Bodenuntersuchungen hatten nach Angaben der Deutschen Bahn Auffälligkeiten gezeigt. Am Sonnabend stellte sich dann heraus, dass dort keine Blindgänger liegen. Grabungen an fünf Verdachtsstellen hätten stattdessen Metall zutage gefördert, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Brücken sollen im kommenden Jahr abgerissen werden

Betroffen waren die beiden nebeneinander liegenden Eisenbahnbrücken über die Straßen Ferdinandstor und An der Alster nahe der Kunsthalle. Täglich rollen nach Angaben der Deutschen Bahn etwa 900 Regional- und Fernverkehrszüge über die Brücken. Die Bauwerke hätten das Ende ihrer technischen Nutzungsdauer erreicht, hieß es. Im kommenden Jahr sollen sie abgerissen und dann bis Ende 2025 durch Neubauten ersetzt werden.

Weitere Informationen
Stau vor dem Elbtunnel in Hamburg © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Verkehrsmeldungen für Hamburg

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in und um Hamburg. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 15.11.2021 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

St. Paulis Trainer Timo Schultz © IMAGO / Fotostand

FC St. Pauli: Coach Schultz an Covid-19 erkrankt

Die Hamburger müssen am Sonntag im Spiel beim 1. FC Nürnberg ohne ihren Cheftrainer auskommen. mehr