Die Kattwykbrücke im Hanburger Hafen bei Nacht. © picture alliance/dpa | Daniel Reinhardt Foto: Daniel Reinhardt

Kattwykbrücke wieder für den Verkehr frei

Stand: 04.12.2021 11:49 Uhr

Die alte Kattwykbrücke im Hamburger Hafen wird am Montag wieder für den Verkehr freigegeben. "Da die Kalibrierung der Brückensteuerung noch nicht vollständig abgeschlossen ist, bleibt die Brücke vorerst im erweiterten Probebetrieb", teilte die Hafenbehörde HPA am Freitag mit.

Dadurch könne es anfänglich in den ersten Wochen nachts zu Sperrungen der Hubbrücke kommen. Das Bauwerk von 1973 überbrückt die Süderelbe und war ursprünglich eine kombinierte Brücke für Straße und Schiene und wurde nach Eröffnung der neuen Bahnbrücke Kattwyk saniert und zur reinen Straßenbrücke umgebaut.

Bauarbeiten bis ins Frühjahr

"Unter anderem wurden der Stahlbau der Brücke ertüchtigt und die gesamte Antriebsanlage erneuert", berichtete die Hamburg Port Authority (HPA). "Zudem wurde die Brückensteuerung in das Betriebsgebäude der Neuen Bahnbrücke Kattwyk verlegt und der Straßenzug Kattwykdamm verkehrstechnisch optimiert." Bis zur endgültigen Fertigstellung seien noch Restarbeiten in den Randbereichen erforderlich. "Je nach Witterung werden diese bis ins Frühjahr 2022 andauern", hieß es.

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 03.12.2021 | 17:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Hamburger Hafen

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Innensenator Andy Grote (rechts) und Polizeipräsident Ralf Martin Meyer stellen die Kriminalstatistik für 2022 vor. © dpa Foto: Christian Charisius

Kriminalstatistik 2022: So viele Straftaten wie vor Corona

Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Hamburg ist niedrig, die der Tötungsdelikte sogar historisch niedrig. Zugenommen haben Betrugsfälle. mehr