Stand: 27.06.2020 12:57 Uhr

Karstadt in Hamburg: Beschäftigte demonstrieren für Erhalt

Rund 100 Beschäftige von Galeria Karstadt Kaufhof haben am Sonnabend in der Hamburger Innenstadt gegen die angekündigte Schließung einiger Filialen demonstriert. Das Unternehmen hatte kürzlich bekannt gegeben, dass im gesamten Bundesgebiet mehr als 60 Zweigstellen geschlossen werden sollen. In Hamburg stehen vier der sieben Filialen vor der Schließung.

Vier Hamburger Karstadt-Filialen vor dem Aus

Betroffen sind Wandsbek, Bergedorf sowie die beiden ehemaligen Kaufhof-Standorte in der Mönckebergstraße und im Alstertal Einkaufszentrum. Dort arbeiten insgesamt knapp 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihnen droht nun die Arbeitslosigkeit. "Das ist ein Kahlschlag und kein Sanierungsprogramm", sagte Heike Lattekamp von der Gewerkschaft ver.di. "Wir werden mit maximalem Einsatz und vielen Aktionen für den Erhalt der Standorte und für die Zukunft der Beschäftigten und ihrer Familien hier in Hamburg kämpfen."

Wann endgültig entschieden wird, ob diese Häuser tatsächlich alle schließen müssen, steht noch nicht fest: Laut ver.di laufen noch Gespräche mit den Vermietern. Die ehemaligen Karstadt-Häuser in der Innenstadt, in Eimsbüttel und in Harburg sollen erhalten werden.

Karstadt Kaufhaus kämpft gegen Insolvenz

Schon länger kämpft die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof ums Überleben. Durch die Corona-Krise hat sich die Situation noch einmal deutlich verschlimmert: Die Umsätze sind dramatisch eingebrochen. Jetzt werden wohl Tausende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Job verlieren. Der Plan des letzten großen deutschen Warenhauskonzerns sieht vor, zunächst 62 von 172 Filialen und zwei sogenannte Schnäppchencenter zu schließen, hieß es.

In Norddeutschland wird es voraussichtlich 15 Kaufhäuser treffen. Ver.di spricht von rund 6.000 Mitarbeitenden, denen bundesweit der Jobverlust drohe. Insgesamt arbeiten im Konzern zurzeit 28.000 Menschen.

Weitere Informationen
Der Schriftzug "Galeria Karstadt Kaufhof" auf einer Scheibe einer Hamburger Filiale der Warenhaushauskette. © picture alliance/dpa Foto: Bodo Marks

Schlag ins Kontor: Viel Kritik an Karstadt Kaufhof

Nach der Bekanntgabe von vier Filial-Schließungen in Niedersachsen gibt es viel Kritik an der Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof. Ver.di fordert Lösungen für die Beschäftigten. mehr

Mitarbeiter von Galeria Kaufhof Karstadt halten im Alstertal-Einkaufszentrum (AEZ) bei einer Kundgebung vor einer Galeria-Kaufhof-Filiale ein Transparent mit der Aufschrift "Galeria Karstadt Kaufhof -Zukunft statt Kahlschlag" sowie schwarze Luftballons. © picture alliance/dpa Foto: Bodo Marks

Galeria Karstadt Kaufhof: Vier Filialen in Hamburg auf Streichliste

Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof will bundesweit Dutzende Standorte schließen. In Hamburg stehen vier von sieben Filialen auf der Streichliste. Die Mitarbeiter protestieren. mehr

Demonstrierende vor einer Filale von Galeria Kaufhof. © NDR Foto: Peter Feder

Galeria Karstadt Kaufhof: Bestürzung über Filial-Schließungen

Die angekündigte Schließung von vier Filialen von Galeria Karstadt Kaufhof in Hamburg sorgt für Fassungslosigkeit bei Angestellten und Kunden. Auch Karstadt Sports ist offenbar betroffen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 27.06.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

St. Paulis Spieler bejubeln einen Treffer. © WITTERS Foto: ValeriaWitters

St. Pauli deklassiert Würzburg und schielt nach oben

Der FC St. Pauli bleibt in der Rückrunde der Zweiten Liga das Maß aller Dinge. Was ist für die Kiezkicker noch möglich? mehr