Stand: 22.07.2020 20:31 Uhr

Jede achte Lehrstelle in Hamburg fällt weg

Eine Frau beim Bewerbungsgespräch.
In diesem Jahr finden kaum Bewerbungsgespräche statt.

Kurz vor Beginn des neuen Ausbilungsjahrs lädt die Handelskammer Hamburg eigentlich seit einigen Jahren regelmäßig zum Azubi-Speeddating. Dort können sich dann Schulabgängerinnen und Schulabgänger und die ausbildenden Unternehmen kennenlernen. Doch solche Veranstaltungen sowie Ausbildungsmessen und die Werbung in Schulen sind dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie weitgehend weggefallen.

Jede achte Lehrstelle fällt weg

Bewerbungsgespräche finden kaum statt und es gibt auch in Hamburg Unternehmen, die ihre Ausbildungsplätze nur zögerlich besetzen. So verzeichnet die Handelskammer im Vergleich zum Vorjahr derzeit bei den Ausbildungsverträgen im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang von 24 Prozent.

Insgesamt fällt in Hamburg laut Handelskammer in diesem Jahr jede achte Lehrstelle weg. Gleichzeitig sind im Handwerk, im Gesundheitswesen und auch im kaufmännischen Bereich noch viele Ausbildungsplätze offen. Handel und Handwerk meldeten zuletzt fast 2.000 unbesetzte Lehrstellen.

Weitere Informationen
Friseurlehrlinge üben an Modellköpfen © dpa Foto: Patrick Pleul

Kammern fordern flexiblen Start ins Ausbildungsjahr

Angesichts der Corona-Krise drängen Handels- und Handwerkskammer in Hamburg auf einen flexiblen Start ins neue Ausbildungsjahr. Noch sind ungewöhnlich viele Ausbildungsplätze nicht besetzt. (14.06.2020) mehr

Eine Auszubildende trägt eine blaue Schutzbrille und steckt ein Stück Metall in eine Vorrichtung. © picture alliance / dpa Foto: Marcus Brandt

Handel und Handwerk: Hunderte Auszubildende fehlen

Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge in Hamburg ist durch die Corona-Krise deutlich gesunken. Handel und Handwerk melden derzeit fast 2.000 unbesetzte Lehrstellen. mehr

Kevin Meier verstreicht Mörtelmasse für den Mauerstein. © NDR Foto: Anne Passow

"Jeder wird gebraucht": Hamburg wirbt um Azubis

Wegen Corona-Krise gibt es deutlich weniger Ausbildungsplätze in Hamburg - und auch weniger Bewerber. Um dem etwas entgegenzusetzen, hat der Senat Maßnahmen vorgestellt. (09.06.2020) mehr

Ein Flüchtling aus Syrien, schraubt während seiner Ausbildung in Hamburg an einer Schalterleiste. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Corona-Krise: Gefahr für den Ausbildungsmarkt

Die Corona-Krise macht es für Jugendliche in Hamburg schwieriger, eine Lehrstelle zu finden. Eine Arbeitsgruppe unter Federführung der Schulbehörde will die Auswirkungen der Pandemie abfedern. (14.05.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 22.07.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Maskenpflicht-Schild am Hamburger Hafen. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

Corona-Regeln: Das sind die neuen Lockerungen in Hamburg

Bund und Länder haben sich auf einen Stufenplan mit Corona-Regeln geeinigt. Die wichtigsten neuen Lockerungen im Überblick. mehr