Stand: 13.08.2018 00:12 Uhr

Blaues Jubiläum: "Queen Mary 2" feiert mit

Nach einem ganz besonderen Besuch ist die "Queen Mary 2" aus dem Hamburger Hafen ausgelaufen - blau illuminiert. Auf Steinwerder angelegt hatte das Kreuzfahrtschiff am Sonntag wegen eines Jubiläums: Vor zehn Jahren hat der Künstler Michael Batz das optische Spektakel "Blue Port" zum ersten Mal veranstaltet. Kurz nach Beginn der Ausfahrt am Sonntagabend erstrahlte ein Feuerwerk neben der "Queen Mary 2". Der Kreuzfahrt-Riese wurde von zahlreichen kleineren Schiffen eskortiert, darunter etwa der Schaufelraddampfer "Louisiana Star" - auch in blauer Beleuchtung. Zahlreiche Zuschauer bestaunten das Spektakel vom Ufer aus. Für die "Königin der Meere" ging es weiter nach Skandinavien.

Mit der "QM2" hatte es begonnen

Mit der Ankunft der "Queen Mary 2" hatte am 30. Juli 2008 alles begonnen: Sie lief damals als Erste in der Hansestadt ein, wo zum ersten Mal die Cruise Days gefeiert wurden. Fünf Tage lang gaben sich insgesamt sieben Kreuzfahrtschiffe ein Stelldichein. Batz verwandelte den Hafen erstmals allabendlich in den "Blue Port". Ex-Tennis-Profi Boris Becker und Filmstar Til Schweiger waren an Bord der "Queen Mary 2" und drückten dort gemeinsam auf den Startknopf für die Lichtshow.

345 Meter lang und 72 Meter hoch

Die Queen Mary lief 2003 vom Stapel. Sie hat rund 1.300 Kabinen, ist 345 Meter lang, 41 Meter breit und 72 Meter hoch. Auf eine Kapazität von über 2.500 Passagieren kommen über 1.200 Crew-Mitglieder. Die "Queen Mary 2" gehört zur Cunard-Reederei.

Queen Mary 2: Auslauf in blauem Licht

Weitere Informationen
14 Bilder

Cunard - die Reederei hinter den Königinnen

Die 1840 gegründete Cunard Line betreibt die drei Schiffe "Queen Mary 2", "Queen Elizabeth" und "Queen Victoria". Die Kreuzfahrtriesen von heute hatten berühmte Vorläufer. Bildergalerie

Kreuzfahrer sollen Flüssiggas den Weg bahnen

Weltweit fahren inzwischen rund 200 Schiffe mit Flüssiggas-Antrieb LNG. Die Hamburger Initiative "Maritime LNG-Plattform" geht davon aus, dass es deutlich mehr werden. (04.07.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 12.08.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

01:45
Hamburg Journal
01:52
Hamburg Journal
02:19
Hamburg Journal