Stand: 24.11.2019 21:05 Uhr

Immer mehr Ganztagsgrundschulkinder in Hamburg

Schüler melden sich während des Unterrichts. © picture alliance/dpa Foto: Frank Molter
Vor acht Jahren war nur ein Viertel der Hamburger Grundschulen für eine Ganztagsbetreuung ausgelegt.

Hamburg liegt bei der Ganztagsbetreuung von Grundschulkindern bundesweit an der Spitze. Das geht aus dem dritten Bericht über die Entwicklung des Ganztagsschulangebotes in Hamburg hervor, den Schulsenator Ties Rabe (SPD) vorgelegt hat. Demnach bleiben fast 85 Prozent aller Grundschülerinnen und -schüler nachmittags bis 16 Uhr in der Schule. Hamburgs Schulen haben damit eine beachtliche Entwicklung hinter sich.

Jede Grundschule hat Nachmittags-Angebote

Vor acht Jahren war nur ein Viertel der etwa 200 Grundschulen in der Hansestadt für eine Betreuung bis in den Nachmittag ausgelegt. Inzwischen gibt es entsprechende Angebote laut Schulbehörde an jeder Grundschule. Die meisten Schülerinnen und Schüler belegen demnach Sport- oder Bastelkurse, die nachmittags stattfinden.

Viele Schulen ohne Speiseraum

Fast alle Kinder erledigen während der Schulzeit auch ihre Hausaufgaben. Dabei werden aber je nach Schule ein Viertel bis die Hälfte der Kinder nicht regelmäßig von Lehrerinnen oder Lehrern betreut. Auch beim Mittagessen gibt es noch Nachholbedarf. So hat ein Fünftel der Schulen keine Mensa mit Speiseraum. Dort essen die Kinder laut Schulbehörde in der Aula oder auch in der Pausenhalle.

Weitere Informationen
Menü auf einem Tablett © Fotolia.com Foto: Gerhard Seybert

Millionen für Ganztagsangebote an Schulen

Hamburg erhält für den Ausbau von Ganztagsangeboten an Schulen etwa 50 Millionen Euro vom Bund. Schulsenator Rabe will das Geld vor allem in die Schulkantinen stecken. (07.11.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 24.11.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

HSV-Spieler Jan Gyamerah und St. Paulis Torwart Robin Himmelmann, sowie HSV-Akteur Jeremy Dudziak neben St. Paulis Christopher Avevor und Daniel-Kofi Kyereh (v.l.) © WITTERS Foto: ValeriaWitters

"Ein geiles Derby" - St. Pauli beendet Siegeszug des HSV

Mit dem Ergebnis war am Ende niemand so recht zufrieden - weil in einer ereignisreichen Schlussphase für beide Seiten der Sieg drin war. mehr

Der Hamburger Senat stellt Beschlüsse zu Corona-Maßnahmen vor. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Hamburger Senat beschließt Teil-Lockdown wegen Corona

Die von Bund und Ländern ausgehandelten Corona-Maßnahmen sollen auch in Hamburg gelten. An Schulen gibt es eine erweiterte Maskenpflicht. mehr

Teinehmende der Demo "Alarmstufe Rot" wollen auf Probleme in der Veranstaltungsbranche hinweisen. © Axel Heimken Foto: Kai Salander

Veranstaltungsbranche fordert mehr Corona-Hilfen

An einer neuen Protestaktion der Eventbranche beteiligten sich rund 600 Menschen. mehr

Auf einem Durchfahrtsverbotsschild befindet sich ein Lkw. © picture alliance/dpa-Zentralbild Foto: Sascha Steinach

Bekommt Rissen ein Lkw-Verbot für Wohngebiete?

Viele Lastwagen würden die Wohngebiete als Schleichwege nutzen. Die Einwohner fordern ein Verbot. mehr