Stand: 17.12.2018 10:43 Uhr

Holstenkampbrücke: Zwei Verletzte bei Unfall

Auf der Holstenkampbrücke im Hamburger Stadtteil Stellingen ist in der Nacht zum Montag ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug ins Schleudern gekommen und in den Gegenverkehr geraten. Die Straße war durch Schnee und überfrierende Nässe glatt. Möglicherweise hatte der 38-jährige Fahrer deshalb die Kontrolle über sein Auto verloren. Das Fahrzeug kollidierte mit einem entgegenkommenden Wagen.

Wagen drohte in Baugrube zu stürzen

Bild vergrößern
Ein Unfallwagen musste von einer Baugrube gehoben werden.

Feuerwehrsprecher Jan Ole Unger sagte NDR 90,3: "Der eine Pkw ist auf einer Baugrube, die mit Stahlrohren einigermaßen verschlossen war, zum Stehen gekommen. Das Fahrzeug drohte in diese Grube einzubrechen. Der Fahrer war eingeschlossen. Wir haben mit hydraulischem Gerät die Fahrertür geöffnet. Notarzt und Notfallsanitäter haben den Fahrer dann versorgt."

Zwei Verletzte

Mit einem Kran hob die Feuerwehr den Wagen von der Baugrube. Der 38-Jährige brach sich nach Angaben der Polizei einen Arm und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 45-jährige Fahrer des zweiten Fahrzeugs verletzte sich bei dem Unfall nur leicht, kam aber ebenfalls in eine Klinik.

Erster Schnee in Hamburg

Weitere Informationen

Verkehrsmeldungen für Hamburg

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in und um Hamburg. mehr

Mit dem Auto sicher durch Herbst und Winter

Winterreifen, ein Check in der Werkstatt und etwas Zubehör aus dem Fachhandel - Experten erklären, wie Sie ihr Auto jetzt schon fit für den Winter machen. Vorbereitung lohnt sich. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 17.12.2018 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:01
Hamburg Journal

Senat stellt Pläne für Science City vor

22.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:18
Hamburg Journal

Kriminalstatistik: Weniger Einbrüche registriert

22.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:26
Hamburg Journal

Musical "Sherlock Holmes" feiert Premiere

22.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal