Stand: 21.06.2019 06:03 Uhr

Helmut Schmidt: Neue Dauerausstellung geplant

Die Helmut-Schmidt-Stiftung plant eine neue große Dauerausstellung über den früheren Bundeskanzler aus Hamburg. Außerdem wird es ein unterhaltsames Sommerprogramm in den Räumen der Stiftung am Kattrepel geben. Am 1. Juli wird zudem Meik Woyke neuer Geschäftsführer der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung.

Neue Ausstellung zu Helmut Schmidt geplant

Schmidtagspause: Speed-Führung und Schmidts Leibgerichte

Neben dem "Zeit"-Gebäude plant die Stiftung im Juli, August und September die Aktion Schmidtagspause. Es gibt eine 15-minütigen Ausstellungsführung plus Gutschein für das Restaurant gegenüber. Der Kuratoriumsvorsitzende Peer Steinbrück findet das super. Es gibt "Gerichte, die Schmidt gern gegessen hat", zum Beispiel Labskaus. Außerdem wird das Altkanzler Rauchbier serviert.

Dauerausstellung ab November 2020

Schmidt für alle nahbar machen, das will auch die neue Dauerausstellung. Sie ist ab 10. November 2020 zu sehen, dem fünften Todestag des Altkanzlers. Die Kosten für die Ausstellung betragen 750.000 Euro. Nach einem Umbau kommen dann für Schmidt typische Objekte an den Kattrepel, wie der neue Geschäftsführer Meik Woyke erklärt. "Also die Schachtel Reyno, der Schnupftabak Marke 'Gletscherprise', seine Elblotsen-Mütze und einige andere Objekte mehr." Zum Bespiel gleich Dutzende abgewetzte Aktentaschen aus einem langen Kanzlerleben. Und die schwarze Bank mit Tisch aus dem alten Bundestag in Bonn, auf der Helmut Schmidt viele Jahre saß.

Woyke: "Die Ausstellung richtet sich an die Hamburger aber auch an die vielen Touristen und internationalen Gäste der Stadt. Unser Ziel ist es, das gesamte politische Leben und seine biografischen Wurzeln darzustellen." Also es gehe um Schmidt als Barmbeker Jung, als Bundeskanzler und schließlisch als "Zeit"-Herausgeber.

Weitere Informationen

Tafel am Michel erinnert an Helmut Schmidt

Eine Tafel aus Messing erinnert vor der Hauptkirche St. Michaelis an den Altkanzler und Hamburger Ehrenbürger Helmut Schmidt. Sie wurde auf dem Kirchplatz verlegt. (09.05.2019) mehr

Festakt zum 100. Geburtstag von Helmut Schmidt

Feier für den Altkanzler und Ehrenbürger Hamburgs: Anlässlich des 100. Geburtstags von Helmut Schmidt kamen rund 1.500 Gäste in die Elbphilharmonie. Mit dabei: Bundespräsident Steinmeier. (23.02.2019) mehr

Erinnerungen an den Hamburger Helmut Schmidt

Hamburgs Ehrenbürger Helmut Schmidt wäre am 23. Dezember 100 Jahre alt geworden. Den Großteil seines Lebens verbrachte er in der Hansestadt, wurde hier geboren und starb hier auch. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 21.06.2019 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:01
Hamburg Journal
02:30
Hamburg Journal
02:11
Hamburg Journal