Stand: 22.09.2022 19:30 Uhr

"Haus für Barrierefreiheit" in Alsterdorf eröffnet

Es gibt jetzt in Hamburg eine neue Anlaufstelle für Menschen mit Behinderung oder Seniorinnen und Senioren: Das "Haus für Barrierefreiheit" in Alsterdorf. Das Gebäude auf dem Gelände der evangelischen Stiftung Alsterdorf wurde am Donnerstag offiziell eröffnet. Es soll die Teilhabe in Hamburg fördern und Ansprechpartner für öffentliche Einrichtungen oder Wohnungsbaugesellschaften sein. Hier können Interessierte sich unter anderem beraten und fortbilden lassen. Daneben gibt es auf einer Ausstellungsfläche von 600 Quadratmetern auch die Möglichkeit, Unterstützungsangebote auszuprobieren. Das Haus beherbergt verschiedene Projekte und Institutionen, deren Zusammenarbeit so gestärkt werden soll.

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 22.09.2022 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Peter Tschentscher © Pressestelle des Hamburger Senats

Strompreisbremse: Tschentscher fordert Klarheit vom Bund

Hamburgs Bürgermeister verlangt angesichts der Krise konkrete Pläne für Entlastungen von Haushalten und Unternehmen. mehr