Stand: 21.02.2018 14:40 Uhr

Haspa setzt auf Nachbarschafts-Treffs und Apps

Bild vergrößern
Wohnzimmeratmsphäre bei der Haspa: Die Filialen werden zu sogenannten Nachrbarschafts-Treffs.

Die Hamburger Sparkasse blickt nach eigenen Angaben auf ein stabiles Jahr 2017 zurück. Auch die digitalen Angebote würden gut angenommen, sagte Vorstandssprecher Harald Vogelsang am Mittwoch in Hamburg. Man habe das Niveau beim Umsatz und Gewinn gehalten und sei damit weiter das mit Abstand größte Kreditinstitut für Privatkunden in Hamburg. Das Jahresergebnis lag wie im Vorjahr bei 80 Millionen Euro. Die Bilanzsumme erhöhte sich leicht um 0,4 Prozent auf 43,7 Milliarden Euro "Die Haspa ist mit 2017 zufrieden", so Vogelsang.

25 Millionen Euro für zusätzliche digitale Angebote

Mit dem bereits angekündigten Investitionsprogramm über 200 Millionen Euro sollen bis zum Jahr 2020 die Weichen für die Zukunft gestellt werden. Immer mehr Geschäft und Service-Angebote sollen ins Internet verlagert werden, sagte Vogelsang. Bis 2020 investiere man rund 25 Millionen Euro in zusätzliche digitale Angebote.

Fünf Filialen werden SB-Standorte

Aber auch das klassische Schaltergeschäft bleibe erhalten, so Vogelsang. "Wir werden das mit Abstand größte Filialnetz in Hamburg und Umgebung behalten. In 2018 werden wir maximal fünf Standorte in SB-Filialen umwandeln." Daran sei zu erkennen, wie moderat die Haspa diesem Thema umgehe.

Filialen werden Nachbarschafts-Treffs

Bislang seien fünf Filialen zu sogenannten Nachbarschafts-Treffs mit verschiedenen neuen Kommunikations- und Dienstleistungsangeboten umgebaut worden. Nach und nach sollen aber alle rund 130 Filialen umgestaltet werden für rund 30 Millionen Euro. In den umgestalteten Räumen könnten die Kunden auch Lieferungen von Wein oder Lebensmitteln einiger lokaler Händler in Schließfächern lagern lassen und später abholen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 21.02.2018 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

00:32
NDR Fernsehen

HSH Nordbank wird zu Hamburg Commercial Bank

10.12.2018 19:30 Uhr
NDR Fernsehen
00:42
Hamburg Journal 18.00

Baby geschüttelt: Gutachter sagt aus

10.12.2018 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
00:38
Hamburg Journal 18.00

FDP legt ihre Haushaltspläne vor

10.12.2018 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00