Stand: 23.09.2019 19:57 Uhr

Handelskammer: Neues Bündnis präsentiert sich

Vor der Wahl zum Plenum der Hamburger Handelskammer Anfang 2020 hat das Bündnis "Die Kammer sind Wir - die Reformer" am Montag sein Wahlprogramm vorgestellt. Der verbliebene Teil der sogenannten Kammerrebellen, die bei der letzten Wahl die Mehrheit im Plenum bekommen hatten, will nach eigenen Angaben den bisherigen Weg weitergehen. "Die Reformen der letzten Jahre waren erfolgreich - und das wollen wir fortsetzen", sagte Kai Elmendorf am Montag.

Kleinere und mittlere Unternehmen fördern

Elmendorf ist derzeit Vizepräses der Handelskammer und Sprecher des Bündnisses. Er verspricht, dass die Beiträge für die 140.000 Mitgliedsfirmen weiter sinken. Im Gegenzug soll beispielsweise bei Veranstaltungen der Kammer gespart werden. Außerdem sollen kleinere und mittlere Unternehmen besser gefördert werden und die Fachkräftegewinnung vorangetrieben werden. Und auch der Klima- und Umweltschutz sollen eine stärkere Rolle in der Arbeit der Handelskammer spielen. Neben Elmendorf und vielen weniger bekannten Unternehmern gehört auch Johann Killinger, der Chef der Buss-Gruppe zum Bündnis "Die Kammer sind Wir".

Öffentliche Präsentation der Gegner erwartet

In den nächsten Tagen oder Wochen wird sich vermutlich Killingers Gegenspieler, Vizepräses Andre Mücke mit seinem Bündnis öffentlich präsentieren. Bei der letzten Kammerwahl waren die sogenannten Rebellen noch gemeinsam angetreten, hatten sich später aber gespalten.

In Konkurrenz zu den beiden Reformer-Bündnissen wirbt auch die Vereinigung "Starke Wirtschaft Hamburg" um Stimmen - mit Haspa-Chef Harald Vogelsang, Kiez-Unternehmer Norbert Aus und Holger Stanislawski, dem ehemaligen Trainer des FC St. Pauli.

Weitere Informationen

Plenum stoppt Umbau der Handelskammer

Die Hamburger Handelskammer kommt nicht zur Ruhe. Das Plenum hat mit knapper Mehrheit den geplanten Umbau der Kammer gestoppt - eine Schlappe für die Hauptgeschäftsführung. (03.05.2019) mehr

Verwirrung um Auflösung der Kammer-Rebellen

Das Chaos im Plenum der Hamburger Handelskammer geht weiter. Das Bündnis "Die Kammer sind Wir!" hatte bereits seine Selbstauflösung bekannt gegeben. Jetzt wird das von einigen bestritten. (01.03.2019) mehr

Handelskammer verzichtet auf Präses-Wahl

Die Hamburger Handelskammer muss voraussichtlich längere Zeit ohne gewählten Präses auskommen. Das Plenum hat sich dafür ausgesprochen, vorerst keinen neuen Anlauf für eine Wahl zu starten. (07.02.2019) mehr

Neuer Streit in der Hamburger Handelskammer

In der Hamburger Handelskammer droht das Bündnis der Kammer-Rebellen zu zerbrechen. Anlass ist, dass der gescheiterte Präses-Kandidat Johann Killinger erneut antreten will. (04.02.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 23.09.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:39
Hamburg Journal
02:30
Hamburg Journal
02:33
Hamburg Journal