Stand: 05.11.2019 07:23 Uhr  - NDR 90,3

Hamburgs StadtRäder seit Sommer weniger genutzt

In den vergangenen Monaten sind die Räder des Leihsystems StadtRad in Hamburg seltener ausgeliehen worden als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Woran liegt das? Die Linke vermutet den Grund in den neuen E-Tretrollern.

Rund 960.000 Mal wurde im vergangenen Jahr zwischen Juli bis September ein Stadtrad ausgeliehen. In dieser Zeitspanne wurden in diesem Jahr aber nur rund 870.000 Räder entliehen - ein Rückgang um mehr als neun Prozent. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine Anfrage der Linken hervor. Die Bürgerschaftsabgeordnete Heike Sudmann (Die Linke) sieht in den zahlreichen neuen E-Tretrollern den Grund für den plötzlichen Rückgang.

Sudmann: E-Scooter "rollender Unsinn"

Display des neuen Stadtrad Modells © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius
Im dritten Quartal wurden weniger StadtRäder ausgeliehen als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Seit Juni haben immer mehr Anbieter E-Sooter in Hamburgs Straßen aufgestellt. Deren Kurzzeit-Mieterinnen und -mieter legen laut einer Auswertung der Verkehrsbehörde durchschnittlich zwei Kilometer mit dem Roller zurück. Sudmann ärgert das: Die kurze Fahrtstrecke zeige, dass die Roller auf den Strecken genutzt werden, die man auch zu Fuß gehen oder mit dem Rad bewältigen kann. "Dieser rollende Unsinn mit Batterieantrieb hat nichts mit Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu tun", sagte Sudmann.

Verkehrsbehörde verweist auf defekte Räder

Die Verkehrsbehörde sieht allerdings keinen Zusammenhang zwischen der sinkenden Stadtrad-Nutzung und den E-Tretrollern. Vielmehr seien viele Räder wegen kaputter Schlösser und anderen Defekten nicht ausleihbar gewesen, erklärte eine Sprecherin der Behörde.

Weitere Informationen
Stadträder am Hamburger Flughafen. © NDR Foto: Karsten Sekund

Hamburg bekommt weitere StadtRad-Stationen

An 222 Stationen kann man in Hamburg die roten StadtRäder ausleihen, bald kommen 31 hinzu. Die Verleihzahlen sind auf Rekordkurs, es gibt aber auch Ärger bei den Kunden. (21.10.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 05.11.2019 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Polizisten patrouillieren auf dem Hamburger Kiez. © picture alliance/rtn - radio tele nord Foto: rtn, frank bründel

Kiez-Kontrollen: Bezirk Mitte will Kontaktlisten überprüfen

Am Wochenende war die Polizei auf dem Hamburger Kiez unterwegs: Die Hälfte der überprüften Lokale hielt sich nicht an alle Corona-Auflagen. Das Bezirksamt lässt auch die Kontaktlisten überprüfen. mehr

Eizellen werden am 12.08.2015 in einer Kinderwunschpraxis von einer Biologin präpariert. © picture-alliance/dpa Foto: Rainer Jensen

Ungewollt kinderlos: Für eine Eizellspende nach Spanien

In Deutschland dürfen sich Frauen für einen Kinderwunsch keine fremden Eizellen einsetzen lassen. Ein Paar, das am Stadtrand von Hamburg lebt, fuhr nach Spanien. Ist diese Praxis noch zeitgemäß? mehr

Demo für sichere Schulradwege in Hamburg. © NDR Foto: Screenshot

Fahrraddemo für mehr Kindersicherheit im Verkehr

"Kidical Mass" heißt eine bundesweite Kundgebung, die für sicherere Radwege demonstriert. In Hamburg fuhren am Sonntag mehr als 200 Kinder und Erwachsene mit. mehr

Autos stehen in der Hamburger Innenstadt nach einer Sperrung der A7 im Stau. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

A7-Sperrung: Lange Staus auf Ausweichstrecken

Noch bis Montag um 5 Uhr ist die Autobahn 7 in Hamburg inklusive Elbtunnel wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Auf den Ausweichstrecken kam es zu langen Wartezeiten, vor allem auf der A1. mehr