Hamburgs Schüler starten in die Sommerferien

Stand: 23.06.2021 06:01 Uhr

Für Hamburgs Schülerinnen und Schüler ist am Mittwoch das von der Corona-Pandemie erheblich beeinträchtigte Schuljahr zu Ende gegangen. Nach der Zeugnisübergabe begannen die sechswöchigen Sommerferien.

Im abgelaufenen Schuljahr war nichts wie früher: Es gab Homeschooling, Wechselunterricht sowie Präsenzunterricht mit Masken- und Testpflicht. Auch die Abiturprüfungen liefen wegen der Corona-Pandemie unter erschwerten Bedingungen ab, führten aber zumindest bei den schriftlichen Prüfungen in Deutsch, Mathematik und Englisch letztlich sogar zu besseren Ergebnissen als im Jahr zuvor.

Kein Verzicht auf Abschulungen in Gymnasien

Besonders für die Schülerinnen und Schüler des sechsten Jahrgangs an den Gymnasien ist das Zeugnis wichtig. Entscheidet es doch darüber, ob sie bleiben können, oder ob sie auf eine Stadtteilschule wechseln müssen. Vergeblich hatte die Partei die Linke in der Bürgerschaft gefordert, in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie auf die sogenannte Abschulung zu verzichten. Die Schulbehörde sah dafür jedoch keinen Grund. Von früher rund 1.000 Fällen ist die Zahl laut Behörde in den vergangenen Jahren ohnehin gesunken - auf unter 800. Die aktuelle Zahl liegt noch nicht vor. Doch die Belastung durch Corona sei bei der Entscheidung darüber von den Schulkonferenzen mitbedacht worden, versicherte die Behörde.

Weniger Schülerinnen und Schüler als vermutet werden eine Klasse wiederholen. Das ist auf freiwilliger Basis in diesem Jahr leichter möglich. Doch bis jetzt sind nur etwas mehr als 1.300 Anträge eingegangen. 2019 - im Jahr vor Corona - waren es fast 2.000.

Neues Schuljahr: Masken- und Testpflicht bleibt

Das neue Schuljahr beginnt am 5. August - und wird wohl weiter von Corona-Auflagen dominiert sein. Schulsenator Ties Rabe (SPD) hatte bereits angekündigt, dass in Klassenräumen weiter eine Masken- und Testpflicht gelten werde.

Weitere Informationen
Eine Mund-Nasen-Maske hängt an einem Tisch im Klassenzimmer. © picture alliance/Eibner-Pressefoto/Weber/Eibner-Pressefoto Foto: Weber/Eibner-Pressefoto

Corona-Schuljahr: Nur wenige wollen Klasse wiederholen

Trotz der widrigen Umstände nehmen in Hamburg offenbar weniger Schüler als erwartet das Angebot an, das Schuljahr zu wiederholen. (22.06.2021) mehr

Kinder steigen in einen Bus. © picture alliance / dpa Foto: Franziska Kraufmann

Ermäßigtes HVV-Ticket für Hamburgs Schüler ab August

Ab kommendem Schuljahr bietet der Hamburger Verkehrsverbund ein deutlich vergünstigtes Schülerabo für Busse und Bahnen an. (21.06.2021) mehr

Eine Grundschülerin schaut auf ihr Zeugnis. ©  Regine Schöttl/fotolia Foto:  Regine schöttl

Zeugnistelefon: Hilfe für Schüler bei schlechten Noten

In Niedersachsen beginnen die Sommerferien und die Schüler bekommen Zeugnisse. Bei Ängsten gibt es Rat per Telefon. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 23.06.2021 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Cansu Özdemir zu Gast zum Sommerinterview bei NDR 90,3. © NDR Foto: Alexander Dietze

Özdemir will einen Impfbus für benachteiligte Stadtteile

Die Fraktionsvorsitzende der Linken, Cansu Özdemir, fordert im Sommerinterview von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal ein Impfmobil für Hamburg. mehr