Eine S-Bahn überquert in Hamburg an der Haltestelle Berliner Tor eine Brücke. © Axel Heimken

Hamburger S-Bahnen fahren pünktlicher

Stand: 29.05.2021 06:54 Uhr

Die Hamburger S-Bahn hat sich in Sachen Pünktlichkeit verbessert. Vor allem auf der Bergedorfer Strecke ist der Betrieb stabiler - auch dank neuer Zäune.

Vor zwei Jahren galten die Linien S2 und S21 als die Sorgenkinder der S-Bahn. Baustellen, Signalstörungen und die neuen roten Züge sorgten für permanente Verspätungen. Bei der Baureihe 490 schlossen die Türen minutenlang nicht, wenn jemand spät in den Zug sprang.

Pünktlichkeitsquote über 95 Prozent

Eine neue Software habe die Türstörungen fast auf Null gebracht, berichtete die S-Bahn Hamburg bei einem Runden Tisch. Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne) lässt sich dort über die Pünktlichkeitsquote der S-Bahn informieren. Sie stieg bei allen Linien auf über 95 Prozent. "Fünf Millionen Euro hat der Senat für den Zaunbau an den Gleisen investiert. Das zeigt Wirkung", sagte Tjarks.

Halb so viele Streckensperrungen

Ein Jahr früher als geplant hält der Zaun auf der Bergedorfer Strecke Menschen ab, auf die Gleise zu gehen. Deshalb gab es nur halb so viele Streckensperrungen im vergangenen Jahr. S-Bahn-Chef Kay Arnecke räumt ein, die Pünktlichkeit sei auch gestiegen, weil durch Corona weniger Kunden und Kundinnen mitfuhren. Nun will er sie zurückgewinnen.

Weitere Informationen
Ein Zugvoranzeiger an einem Hamburger S-Bahn-Bahnhof. © NDR Foto: Reinhard Postelt

Neue Bildschirme helfen S-Bahn-Fahrgästen

Entscheidungshilfen auf großen Monitoren: An einigen Bahnhöfen hat die S-Bahn jetzt den Service verbessert. (20.05.2021) mehr

Spatenstich der neuen S-Bahnlinie S4 Ministerpräsident Schleswig-Holstein Daniel Günther (CDU), Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla, Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

Baustart für neue S-Bahn-Linie 4 nach Ahrensburg

Das S-Bahn-Netz wird größer: Am Montag war Baustart für die neue Linie S4 nach Ahrensburg. Sie wird 36 Kilometer lang. (10.05.2021) mehr

Ein Zug der S-Bahn Hamburg fährt durch die Station Elbbrücken in der Hafencity während letzte Arbeiten vor der Eröffnung erledigt werden. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Viele neue S-Bahnen für Hamburg

Hamburg erweitert seine S-Bahn-Flotte. Weil das Angebot massiv ausgebaut werden soll, bestellt die Stadt 64 neue Züge. (11.03.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 29.05.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Eine Frau mit Schutzmaske arbeitet in einem Büro mit mehreren Angestellten. © Colourbox

Corona: Kontrollen am Arbeitsplatz - Behörde zieht Bilanz

Maskenpflicht und Schnelltests: Im Mai und Juni wurden in Hamburg rund 700 Betriebe kontrolliert. Eine Bilanz. mehr