Stand: 29.01.2019 18:29 Uhr

Hamburger Rathaus leuchtet zum Uni-Jubiläum

Die Universität Hamburg wird in diesem Jahr 100 Jahre alt - und viele Wahrzeichen der Stadt feiern mit. Den Anfang machte am Dienstag das Hamburger Rathaus. Nach Sonnenuntergang wurde eine Video-Grußbotschaft an die Front des Gebäudes geworfen. Zu lesen war "Von Allen für Alle, 100 Jahre Uni Hamburg".

Veit: "Bürgerschaft half Uni in die Wiege"

Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit gratuliert der Universität: Sie gehöre zu den ersten Beschlüssen der ersten demokratisch gewählten Hamburgischen Bürgerschaft am 28. März 1919. "Die Bürgerschaft half der Universität in die Wiege, sie wird sie auch 100 Jahre danach auf ihrem weiteren Weg in die Zukunft unterstützen", so Veit. Denn die Zukunft Hamburgs liege vor allem in Bildung und Wissenschaft.

Weitere Lichtinstallationen an sechs Wahrzeichen

Bild vergrößern
Das Hamburger Rathaus gratuliert mit einer Lichtinstallation zum 100. Jubiläum der Universität.

Bis einschließlich Montag senden immer zwischen 17 und 22 Uhr sechs weitere Hamburger Wahrzeichen Video-Grußbotschaften an die Universität: Am Mittwoch ist die Hauptkirche St. Michaelis dran. Am Donnerstag folgt der Telemichel, am Freitag das Museumsschiff "Rickmer Rickmers", am Sonnabend die Elbphilharmonie und am Sonntag die Kunsthalle. Den Abschluss bildet am Montag eine Videoprojektion am Millerntor-Stadion.

Im Programm der Universität anlässlich des Jubiläums finden sich weitere Höhepunkte: Im Februar ist in der Laeiszhalle ein Auftaktkonzert geplant. Ende März soll es einen Senatsempfang im Rathaus geben. Dazu wird die Sonderbriefmarke "100 Jahre Universität Hamburg" herausgegeben. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hält anlässlich eines Festaktes im Mai eine Rede. Im November würdigt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Universität.

Weitere Informationen

Als Hamburg eine Universität bekam

Gegen den Widerstand der Kaufleute gründet Hamburg 1919 eine Universität. Sie zählt heute zu den größten Deutschlands, kämpft aber mit einem jahrelangen Sanierungsstau. mehr

Hamburg plant Science City in Bahrenfeld

Hamburg will sich als Wissenschaftsstandort profilieren. Im Stadtteil Bahrenfeld soll rund um das Forschungszentrum DESY das Quartier Science City entstehen. (22.01.2019) mehr

Millionen-Förderung für Hamburger Forscher

Erfolg für die Forschung an der Universität Hamburg: Vier Projekte werden im Rahmen der Exzellenzstrategie von Bund und Ländern mit Millionensummen gefördert. (27.09.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 29.01.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:23
Hamburg Journal
02:30
Hamburg Journal
02:49
Hamburg Journal