Nach einer Verfolgungsjagd in Hamburg wurde ein Streifenwagen beschädigt. © TV News Kontor Foto: Screenshot

Hamburger Polizei stoppt Mann nach Verfolgungsjagd

Stand: 06.11.2020 16:32 Uhr

Ein 41 Jahre alter Mann hat sich am Donnerstagabend in Hamburg ohne Führerschein in einem gestohlenen Auto eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Er wollte einer Verkehrskontrolle entgehen.

Es war eine filmreife Verfolgungsjagd: Zunächst versuchte eine Verkehrsstreife den als gestohlen gemeldeten Suzuki auf der Königshütter Straße im Stadtteil Dulsberg anzuhalten. Der Fahrer gab jedoch Gas, fuhr in Einbahnstraßen in der entgegengestezten Richtung, missachtete diverse Rotlicht zeigende Ampeln und rammte einen Polizeiwagen. Die Polizei versuchte den Mann mit 14 Streifenwagen, einem Motorrad und einem Hubschrauber zu stoppen, wie sie am Freitag mitteilte. Die Flucht führte bis nach Rahlstedt. Ein Streifenwagen konnte den Mann nach einer knappen Viertelstunde schließlich im Doberaner Weg abdrängen und stoppen.

Unter Drogen in gestohlenem Fahrzeug unterwegs

Der 41-Jährige versuchte anschließend zu Fuß zu fliehen, wurde jedoch von den Beamten gestoppt. Er war in einem gestohlenen Fahrzeug unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, stand der Mann unter Drogeneinfluss. Gegen den 41-Jährigen wird jetzt unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung, Fahrens ohne Führerschein und Drogen am Steuer ermittelt. Noch ist unklar, wie er an den gestohlenen Suzuki gekommen war.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 06.11.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Kugelschreiber in einer Grundschule auf einem Zeugnis. © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Wie Hamburger Schüler trotz Corona an ihre Zeugnisse kommen

Heute bekommen Schüler und Schülerinnen in Hamburg ihre Halbjahreszeugnisse - viele elektronisch, einige aus dem Fenster. mehr

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher trägt in der Bürgerschaft eine Maske. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Tschentscher rechnet mit Verlängerung des Lockdowns

Hamburgs Bürgermeister hält eine weitere Verlängerung der strengen Corona-Maßnahmen für wahrscheinlich. mehr

Segler Boris Herrmann an Bord seines Bootes Seaexplorer © Pierre Bouras / Team Malizia

Vendée Globe: Herrmann von Kollision dramatisch ausgebremst

Der Hamburger Skipper kollidierte bei der Solo-Weltumseglung kurz vor dem Ziel mit einem Fischtrawler - das Ende aller Podestträume. mehr

Ein Hinweisschild zeigt die Einfahrt zu einer Parkgarage am Baumwall in Hamburg an. © Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer

Parkgarage am Baumwall wird eröffnet

Oben drüber ist der Hafenboulevard schon seit 2019 fertig, doch die Eröffnung der Parkgarage darunter zog sich hin. mehr