Hamburgs Innensenator Andy Grote stellt, mit Fahrradhelm und Fahrrad, die dritte Fahrradstaffel der Hamburger Polizei vor. © NDR Foto: Karsten Sekund

Hamburger Polizei stellt dritte Fahrradstaffel vor

Stand: 02.07.2021 13:09 Uhr

Sie sind deutlich langsamer als Streifenwagen, sehen aber Dinge, die man aus einem Auto oft nicht sehen kann. Gemeint sind radfahrende Polizisten. Hamburg hat jetzt eine dritte Fahrradstaffel.

Mit den bisherigen Staffeln habe man nicht überall im Stadtgebiet präsent sein können, sagte der stellvertretende Leiter der Verkehrsdirektion, Wolfgang Breust. "Durch die Einführung unserer dritten Fahrradstaffel gelingt es uns jetzt auch, im Hamburger Nordosten also in den Bezirken, Wandsbek und Nord verstärkt stattfinden zu können."

Momentan seien 19 Beamtinnen und Beamte auf Fahrrädern für die drei Staffeln unterwegs, sagte Innensenator Andy Grote (SPD). Das Personal solle aber auf insgesamt 30 Polizistinnen und Polizisten ausgebaut werden - für jede Staffel zehn.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 02.07.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Mobilität S-Bahn auf der Elbbrücke über die Norderelbe in Hamburg. © IMAGO / Jannis Große Foto: Jannis Große

Engpässe im Hamburger Bahnverkehr: Kommt neue Elbbrücke?

Hamburg braucht für den wachsenden Bahnverkehr neue Gleise über die Elbe. Dazu wird nun eine Machbarkeitsstudie auf den Weg gebracht. mehr