Die "Almirante Storni" im Göteborger Hafen. © picture alliance / TT NYHETSBYR?N | Thomas Johansson/TT Foto: Thomas Johansson

Hamburger Frachter nach Brand im Hafen Göteborg angekommen

Stand: 11.12.2021 13:47 Uhr

Nach Tagen auf See mit einem Brandherd im Frachtgut ist ein Schiff einer Hamburger Reederei in den Hafen der schwedischen Großstadt Göteborg gebracht worden.

Vor einer Woche war der Brand im Laderaum der "Almirante Storni" ausgebrochen. Der Frachter hat geschnittenes Holz geladen. Während Löschboote versuchten, den Brand mit riesigen Mengen Wasser unter Kontrolle zu bringen, ankerte das Schiff vor der schwedischen Küste. Am Sonnabendvormittag lief der Hamburger Frachter aus eigener Kraft in den Hafen von Göteborg ein, wie die schwedische Küstenwache mitteilte. Begleitet wurde die "Almirante Storni" von mehreren Schleppern.

Brandursache noch unklar

Das Feuer waram vergangenen Sonnabend ausgebrochen. Seitdem hatten mehrere Schiffe ununterbrochen mit Wasserkanonen daran gearbeitet, den Brand zu löschen. Der rund 177 Meter lange Massengutfrachter hatte sich nach Angaben der Reederei auf dem Weg nach Alexandria in Ägypten befunden. Die Brandursache ist noch unklar. Verletzte wurden bislang nicht gemeldet.

Vor der Ankunft des Frachters in dem Göteborger Hafen teilte ein Sprecher der Hamburger Reederei NSC auf Anfrage mit, dass sich alle Beteiligten nun auf die unmittelbaren Aufgaben fokussierten: weitere Glutnester zu sichern und das Schiff in eine geeignete Hafenanlage in Göteborg zu bringen. Die Situation sei unter Kontrolle.

Weitere Informationen
Der Frachter "Almirante Storni" einer Hamburger Reederei wird vor Göteborg gelöscht. © picture alliance

Brand auf Hamburger Frachter vor Göteborg gelöscht

Das Feuer auf dem Frachter "Almirante Storni" war am Sonnabend ausgebrochen. Es gab keine Verletzten, die Brandursache ist noch unklar. (09.12.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 11.12.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Rapper Gzuz neben seinem Anwalt vor dem Hamburger Gericht. © picture alliance/dpa/dpa pool | Marcus Brandt Foto: Marcus Brandt

Berufungsprozess: Hamburger Rapper Gzuz legt Teilgeständnisse ab

Nach Vorwürfen um Drogen, Waffen und Körperverletzung hat Rapper Gzuz im Berufungsprozess einige Taten gestanden. mehr