Stand: 20.04.2020 06:45 Uhr  - NDR 90,3

Hamburger Feuerwehr löscht Brand in Steilshoop

Rund 60 Feuerwehrleute sind am Montag in den frühen Morgenstunden zu einem Feuer in Hamburg-Steilshoop ausgerückt. In einem Geschäftsraum eines Logistikunternehmens war ein Feuer ausgebrochen. Ein Anwohner hatte eine Explosion gehört und eine Druckwelle im ganzen Haus gespürt. Der Augenzeuge, selbst Berufsfeuerwehrmann, alarmierte seine Kolleginnen und Kollegen um kurz nach 3 Uhr.

Familie per Drehleiter gerettet

Als die Einsatzkräfte in der Steilshooper Straße eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus dem Schaufenster des Büroraums im Erdgeschoss. Ein Stockwerk darüber mussten Feuerwehrleute eine dreiköpfige Familie über eine Drehleiter retten. Die Eltern sowie das Kleinkind hatten giftige Rauchgase eingeatmet. Zwei weitere Frauen konnten das Mehrfamilienhaus über eine tragbare Leiter und durch das Treppenhaus verlassen. Um die Betroffenen vor dem Qualm zu schützen, mussten sie spezielle Brandfluchthauben aufsetzen.

Brandursache noch unklar

Rettungswagen brachten die fünf Bewohnerinnen und Bewohner dann ins Krankenhaus. Die Einsatzkräfte an der Vorder- und Rückseite des Gebäudes konnten den Brand mit Wasser löschen. Die Kripo soll nun die Brandursache klären.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.04.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:16
Hamburg Journal
01:52
Hamburg Journal
02:41
Hamburg Journal