Stand: 21.02.2019 06:33 Uhr

Hamburger Fernsehturm: Zukunft bleibt unklar

Das Auswahlverfahren für den neuen Betreiber des Hamburger Fernsehturms ist ins Stocken geraten. Die Besitzerin des Heinrich-Hertz-Turms, die Deutsche Funkturm GmbH, räumte im Gespräch mit NDR 90,3 die unerwartete Verzögerung ein. Offenbar hakt es an zwei Fragen. Hamburg Messe und Deutsche Funkturm können sich nicht über die Bedingungen für die Nutzung der geplanten Eventfläche im Fernsehturm einigen. Und es gibt wohl noch offene Fragen zum neuen Eingangsgebäude am Fuß des Turms. Die bisherigen Planungen sehen vor, dass 2023 im sogenannten Telemichel wieder Kaffee und Kuchen serviert werden sollen.

Anfang des Jahres hatte das Unternehmen Deutsche Funkturm vermeldet, man habe die Ausschreibung über den Betrieb des Hamburger Fernsehturms erfolgreich und fristgerecht beendet. Eine Entscheidung über den neuen gastronomischen Betreiber des Hamburger Wahrzeichens sei gefallen - aber die Turm-Besitzerin und die Stadt hüllten sich bisher in Schweigen. Nun scheint es so zu sein, dass zwei Interessenten möglicherweise gar kein Angebot vorgelegt haben - vermutlich wegen zu harter Bedingungen.

Außerdem droht dem Fernsehturm Konkurrenz durch den an den Elbbrücken geplanten "Elbtower". Auch der soll eine Aussichtsplattform erhalten, die deutlich höher wäre.

Senat sieht konstruktive Gespräche

Videos
04:36
Hamburg Journal

Als der Fernsehturm ein Besuchermagnet war

Hamburg Journal

Seit 2001 steht der Fernsehturm mittlerweile leer. Davor zog der beliebte "Telemichel" Scharen von Besuchern an - mit einem drehbaren Restaurant in luftiger Höhe. Video (04:36 min)

37 Millionen Euro stellen der Bund und Hamburg für den Umbau des Fernsehturms bereit. Die Stadt Hamburg übernimmt davon die Hälfte. Der rot-grüne Senat sieht sich als Vermittler und teilt auf Anfrage von NDR 90,3 nur mit: die Gespräche sind weiter konstruktiv - und man erwarte eine "sehr zeitnahe Klärung" letzter Fragen.

Vor 50 Jahren erstmals geöffnet

Anlässlich der 50. Geburtstags des Hamburger Fernsehturms war Anfang Mai vergangenen Jahres bekannt gegeben worden, dass der Turm im Jahr 2023 wieder eröffnen soll. Im Mai 1968 war der Fernsehturm unter großem Besucher-Andrang erstmals eröffnet worden.

Ein Besuch auf dem "Telemichel"

Weitere Informationen

Neuer Betreiber für den Fernsehturm gefunden

Hamburg ist der Wiedereröffnung des Fernsehturms einen Schritt näher gekommen. In Kürze soll der neue Betreiber öffentlich vorgestellt werden. (03.01.2019) mehr

02:41
Hamburg Journal

Heimatkunde: Der Telemichel

Hamburg Journal

1965 begannen die Bauarbeiten für den Fernsehturm. Nach drei Jahren war Hamburgs höchstes Bauwerk fertig. Sechs Fakten über den schlanken Turm. Video (02:41 min)

Wer betreibt künftig Hamburgs Fernsehturm?

Die Frist für Bewerber um den künftigen Betrieb des Hamburger Fernsehturms ist beendet. Bis Ende des Jahres wird entschieden. Ob sich wieder ein Restaurant drehen wird, ist noch offen. (08.06.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 21.02.2019 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:00
Hamburg Journal
02:06
Hamburg Journal
01:42
Hamburg Journal