Stand: 22.01.2020 17:41 Uhr  - NDR 90,3

Hamburger Senat will 130 neue Sporthallen bauen

Der Hamburger Senat will bis zum Jahr 2027 mindestens 130 neue Schulsporthallen bauen. Von dem Infrastrukturprogramm sollen auch die Sportvereine in der Hansestadt profitieren.

130 neue Sporthallen für Hamburg

Der Hamburger Senat plant den Bau von 130 neuen Sporthallen. Die Hallen sollen sowohl von Schulen als auch von den Sportvereinen genutzt werden.

3 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Stark steigende Schülerzahlen

Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) sprach bei der Vorstellung der Pläne am Mittwoch von einem "Elfmeter für den Hamburger Sport". Weil die Schülerzahlen in der Stadt bis 2030 um geschätzt 25 Prozent ansteigen, sollen 44 neue Schulen gebaut werden. Dort und in den bestehenden Schulen werden in den kommenden Jahren laut Schulsenator Ties Rabe (SPD) 130 neue Sporthallen gebaut und weitere 149 vorhandene Hallen saniert.

Sportsenator Andy Grote (SPD) sprach vom größten Investitionsprogramm für den Sport in Hamburgs Geschichte. Rechne man alle Aufwendungen für den Sport in der Active City für die kommenden zehn Jahre zusammen, ergebe sich eine Summe von mehr als einer Milliarde Euro.

Auch Vereine können Hallen nutzen

Der Präsident des Hamburger Sportbundes, Jürgen Mantell, freut sich über die zusätzlichen Hallen, die von den Sportvereinen nachmittags und abends genutzt werden können. Die Investitionen seien ein wichtiges Signal, um mit der großen Nachfrage nach Hallenzeiten Schritt zu halten. Das neue Jahrzehnt könnte zu den goldenen 20ern des Hamburger Sports werden. In Hamburg gibt es nach Angaben des Senats etwa 800 Sportvereine.

FDP spricht von Wahlkampfmanöver

Der sportpolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Daniel Oetzel, kritisiert die Ankündigung als Wahlkampfmanöver der SPD: "Ganz zufällig kurz vor der Bürgerschaftswahl stellen die drei SPD-Senatoren Grote, Rabe und Dressel ein gewaltiges 'Investitionsnachholprogramm' in Schulsporthallen bis 2027 in Aussicht." Dabei würden zudem andere Bereiche der Sportinfrastruktur wie Sportplätze vernachlässigt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 22.01.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:05
Hamburg Journal
02:51
Hamburg Journal
02:34
Hamburg Journal