Stand: 27.03.2019 16:30 Uhr  - NDR 90,3

Hamburg hat jetzt ein MINTarium

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hat am Mittwoch das neue mathematisch-naturwissenschaftliche Erlebniszentrum MINTarium im Stadtteil Mümmelmannsberg eröffnet. In dem Labor können sich Schüler und alle anderen Interessierten spielerisch mit Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) beschäftigen.

Experimente auf 1.500 Quadratmetern

Bild vergrößern
Auf knapp 1.500 Quadratmetern darf im MINTarium experimentiert werden.

Auf knapp 1.500 Quadratmetern darf im MINTarium experimentiert werden: An Knobeltischen, Kugelbahnen und mit Seifenblasen-Experimenten können sich Schüler für mathematische Fragen begeistern. Für die Dauerausstellung direkt bei der Stadtteilschule Mümmelmannsberg haben Stadt und Bezirk rund 3,3 Millionen Euro investiert.

Das MINTarium ergänzt das Schülerforschungszentrum Hamburg, das Kindern und Jugendlichen mit professioneller Unterstützung bei eigenen Forschungsprojekten hilft. Für Schulklassen gibt es eigene Workshops.

In der Schiffbauwerkstatt können Schüler zum Beispiel Schiffsrümpfe designen, ausfräsen und ihre Kreationen in großen Wasserbecken auf Seetauglichkeit testen. Mit Experimenten in Wind- und Strömungskanäle wird in der Luftfahrtwerkstatt die Physik des Fliegens verständlich.

Zu Beginn kostenlos

Zur Eröffnung gibt es ein Sonderprogramm mit Führungen und Vorträgen. Bis mindestens Mitte April ist der Eintritt noch kostenlos.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 27.03.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

01:44
Hamburg Journal
02:15
Hamburg Journal
02:30
Hamburg Journal