Hamburg: Viele schlechte Bewertungen für neue HVV-App

Stand: 25.10.2021 15:32 Uhr

Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) steht in der Kritik für seine runderneuerte App. Nutzerinnen und Nutzer berichten von Abstürzen und beschweren sich, dass Funktionen entfernt wurden.

"Alles neu beim HVV", heißt es seit Anfang Oktober. Dazu gehört auch eine neue Fahrplan- und Ticket-App, die komplett anders aussieht als vorher. Das gefällt nicht allen. Die schlechten Bewertungen bei Google und Apple drehen sich vor allem um die Nutzerfreundlichkeit. Zwei Kritikpunkte lauten, dass es keine Zwischenziele mehr bei der Routenplanung gibt und dass sich Verbindungen nicht mehr einfach mit Freundinnen und Freunden teilen lassen.

HVV: "Anlaufschwierigkeiten" nicht ungewöhnlich

Beim HVV heißt es, dass das Feedback sehr ernst genommen werde. Erste Updates sollen das Programm stabiler machen. Auch beim Bezahlen von Fahrkarten gab es Probleme. Rainer Vohl vom HVV spricht von "Anlaufschwierigkeiten", die bei einem Update dieser Größenordnung nicht ungewöhnlich seien.

Neuer Markenauftritt seit Anfang des Monats

Der HVV hatte sich Anfang Oktober insgesamt ein neues Outfit verpasst. Damit will der Verkehrsverbund seine Rolle in der Mobilitätswende stärker darstellen.

Weitere Informationen
Zwei Frauen stehen vor einem Fahrkartenautomaten vom HVV © dpa Foto: Georg Wendt/

HVV will Fahrkartenpreise im Schnitt um 1,3 Prozent anheben

Die Fahrkarten für Busse und Bahnen in Hamburg sollen im kommenden Jahr wieder teurer werden. Die Linke kritisiert das. (21.10.2021) mehr

Hochbahn-Chef Henrik Falk, Verkehrsbehörden-Staatsrat Martin Bill (Grüne), HVV-Chefin Anna-Theresa Korbutt und der Landrat des Kreises Herzogtum Lauenburg, Christoph Mager, (v.l.n.r.) halten die Buchstaben des neuen HVV-Logos in der Hand. © NDR Foto: Reinhard Postelt

HVV: Neuer Markenauftritt und neue Angebote in Planung

Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) präsentierte am Montag ein neues Logo und kündigte den Start einer neuen App an. (04.10.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 25.10.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Bei einer Explosion in Ottensen ist eine Hauswand eingestürzt. © NDR Foto: Finn Kessler

Hauswand in Ottensen nach Explosion eingestürzt

Großeinsatz für Rettungskräfte in Hamburg-Ottensen: Die Hauswand eines mehrstöckigen Gebäudes ist eingestürzt. Zwei Menschen wurden verletzt. mehr